Steam

Tails of Iron (Vorschau): Game of Thrones mit Ratten und Kröten

von Michael Sonntag (Mittwoch, 18.08.2021 - 15:00 Uhr)

Stirb, du Kröte! – Tails of Iron mag auf den ersten Blick wie ein Märchen aussehen, kann aber ganz schnell sehr blutige Saiten aufziehen.
Stirb, du Kröte! – Tails of Iron mag auf den ersten Blick wie ein Märchen aussehen, kann aber ganz schnell sehr blutige Saiten aufziehen.

Denkt für einen Moment an Game of Thrones. Okay, ihr habt das grausame Mittelalter, Intrigen und die plötzlichen Tode von Lieblingscharakteren vor Augen? Und jetzt fügt noch Ratten, Kröten und eine große Prise Dark Souls hinzu. Das klingt nach einem coolen Spiel, oder? Ja, das dachten wir in der Anspielsession von Tails of Iron auch.

Vorschau zu Tails of Iron: Die perfekte Gutenachtgeschichte für "Dark Souls"-Fans

Ratten-Prinz Redgi steht vor seinem großen Tag: Heute soll er die Nachfolge seines Vaters und Königs antreten. Das Königreich ist in Aufruhr, alles zieht zum großen Fest – binnen weniger Sekunden sind wir schon aufgrund der Märchenbuchgrafik und der vielen kleinen Details komplett dahingeschmolzen. Bis der Tag in Blut endet, das Königreich gefallen und ein Rattenprinz nur noch auf Rache aus ist. Nieder mit dem Krötenreich! Bei einer einstündigen Anspielsession zeigte uns Entwickler Odd Bug Studio sein neuestes Spiel Tails of Iron, das euch "Dark Souls"-Kämpfe in einer wunderschönen und genauso grausamen Fabelwelt bieten soll.

Der Vergleich mit der größten Controller-Vernichtungssoftware kommt nicht von ungefähr: Im Sidescroller kann Redgi genauso austeilen, blocken, parieren und ausweichen. Das Timing muss stimmen, die Taktik muss sitzen, die Wahl der Waffen muss gut getroffen sein. Ach ja, ganz vergessen – Tails of Iron ist schwer, um nicht zu sagen knackig und manchmal auch schön gemein, wenn ganze Meuten an Rittern, Bogenschützen und Bossen von links und rechts auf uns eindreschen. In der ersten Stunde sind wir fünf Mal gestorben und jeder Tod war genauso verdient wie er uns angespornt hat, beim nächsten Mal noch besser, schneller und klüger zu kämpfen.

Es war einmal ... ein absolut blutiges Massaker:

Während Tails of Iron euch alle paar Minuten in Kämpfe verwickelt und den Schwierigkeitsgrad genauso wie die Lernkurve angenehm anzieht, bildet das zweite Highlight des Spiels das Reisen und Erkunden der Welt. Jeder Winkel ist handgezeichnet – Katakomben, Schlösser und zerstörte Städte reißen regelmäßig Kinnladen herunter, oft müssen wir an den ebenso einnehmenden Grafikstil von Darkest Dungeon denken. Entwickler Odd Bug Studio hat an keiner Stelle seinen märchenhaften Stil ausgelassen, sei es nun das Inventar, die Weltkarte oder die Animation der Ladezeiten. Wirklich, die Darstellung der Ladezeiten loben? Ja, definitiv und wir sind selbst überrascht, dass die kleine Kutsche so sehr bei uns hängengeblieben ist. Tails of Iron will bestaunt werden und feuert mit Details nur so um sich. Zwar nichts für Kinder, aber vielleicht doch etwas für das innere Kind in abgebrühten "Dark Souls"-Spielern.

Ob per Tastatur oder Controller: Tails of Iron steuert sich flüssig und butterweich, was die Kämpfe auch erfordern. Laut dem Entwickler soll das Spiel noch viele weitere atmosphärische Gebiete zeigen und am Ende zehn bis zwölf Stunden Spielzeit bieten. Wir sind schon jetzt begeistert und befürchten lediglich, dass die Sidescroller-Perspektive die Abwechslung der Kämpfe irgendwann einschränkt oder sie vielleicht monoton werden lässt. Aber auch dagegen wird der Entwickler genug Ideen haben. Tails of Iron – ein Spiel, das viele vermutlich gar nicht auf dem Schirm haben, aber eine sehr schöne "Dark Souls"-Alternative bieten könnte, die am 17. September für alle Plattformen erscheinen soll.

  • Doch lieber das Original nachholen? Dann schaut euch gerne die "Dark Souls"-Trilogie auf Amazon an:
Dark Souls Trilogy

Dark Souls Trilogy

Tails of Iron – ein Game of Thrones mit Ratten und Kröten, mit einer Märchenbuchwelt zum Erkunden und schweißtreibenden Kämpfen zum Verzweifeln. Unbedingt auf dem Schirm behalten! Und zieht euch diese Ladezeit rein!

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Tails of Iron (Vorschau): Game of Thrones mit Ratten und Kröten
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website