Back 4 Blood

Back 4 Blood: Warner Bros. will rassistische Zombies entfernen

von Gregor Elsholz (Dienstag, 17.08.2021 - 14:09 Uhr)

In der Beta von Back 4 Blood sind rassistische Zombies aufgetreten. (Bildquelle: Alihan Usullu, Getty Images)
In der Beta von Back 4 Blood sind rassistische Zombies aufgetreten. (Bildquelle: Alihan Usullu, Getty Images)

Durch ein äußerst unglückliches Sound-Design hat die Beta des kommenden Koop-Shooters Back 4 Blood ein großes Problem: Rassistische Zombies. Publisher Warner Bros. verspricht nun, dass das Problem noch vor dem Release des Spiels behoben werden soll.

Der Koop-Shooter Back 4 Blood soll am 12. Oktober erscheinen und hat in den letzten Tagen die Beta-Phase durchlaufen. Dabei ist Spielern jedoch aufgefallen, dass einige Zombies bzw. sogenannte Ridden scheinbar eine rassistische Beleidigung von sich geben. Dieses Phänomen wird durch einen Fehler im Sound-Design hervorgerufen. Warner Bros. hat sich für die peinliche Situation entschuldigt, die Ursachen erklärt und versprochen, das Problem zu beheben.

Back 4 Blood: Zombies beleidigen Spieler

Die rassistische Beleidigung ist in Back 4 Blood durch das gegenseitige Überlagern von Stöhngeräuschen mehrerer Zombies entstanden. Das Wort wurde somit nicht ursprünglich beabsichtigt als Text in das Spiel integriert, sondern fügt sich aus den simultan abgespielten Geräuschen mehrer Gegner zusammen.

Der Twitter-Account von Back 4 Blood hat sich in einem Tweet zu dem Vorfall geäußert. Das Sound-Design-Problem sei ein bekannter Fehler innerhalb der Beta-Version des Spiels und werde bis zum Release behoben. Die Entwickler betonten, dass sie die Situation ernst nehmen und entschuldigten sich. (Quelle: Twitter)

Twitter-User Da Homma hat die Beleidigung im Video geteilt:

Zombie-Shooter mit Release im Oktober

Warner Bros. plant, Back 4 Blood im Oktober auf der PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S und dem PC zu veröffentlichen. Auf den Microsoft-Plattformen wird der Koop-Shooter als Day-One-Release im Game-Pass-Modell enthalten sein.

In unserer Bilderstrecke zeigen wir euch 12 weitere Koop-Spiele, die ihr mit euren Freunden zocken könnt:

Dann könnt ihr euch im Team mit bis zu insgesamt vier Spielern zusammen tun, um die untoten Horden in Back 4 Blood zu bekämpfen – dann müsst ihr euch allerdings hoffentlich nicht mehr mit rassistischen Zombies herumschlagen.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Back 4 Blood: Warner Bros. will rassistische Zombies entfernen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website