Videospielkultur

„Das ist nichts für dich“: 12 Spiele, die euch eure Eltern verboten haben

von Michael Sonntag (Mittwoch, 25.08.2021 - 15:12 Uhr)

GTA, Turok und Co: Diese 12 Spiele haben euch eure Eltern verboten. (Bild: Rockstar Games / Getty Images – Yevhenii Dubinko)
GTA, Turok und Co: Diese 12 Spiele haben euch eure Eltern verboten. (Bild: Rockstar Games / Getty Images – Yevhenii Dubinko)

„Das ist viel zu brutal!“, „Davon kriegst du nur Alpträume.“, „Aber das ist doch erst ab 18!“ – es gibt allerlei Gründe, die dazu geführt haben, dass euch eure Eltern die folgenden 12 Spiele verboten haben.

Solange du deine Füße unter meinen Tisch stellst …

Natürlich, es hatte gute Gründe, aber trotzdem habt ihr es damals als unfair empfunden, wenn euch eure Eltern bestimmte Spiele verboten haben. Weil sie zu brutal sind. Weil sie zu viel Haut zeigen. Weil ihr falsche Dinge lernt.

Egal, wie dieser Krieg letztendlich ausgegangen ist, heute ist es lustig, sich diese Verbote in Erinnerung zu rufen. Wir haben euch auf Facebook gefragt, welche Spiele ihr in eurer Kindheit nicht spielen durftet und wie die Gründe dafür lauteten. Unabhängig davon, ob diese Verbote wirklich etwas bezweckt haben …

Ja, das Los des Gamers ist kein leichtes. Ist es euch genauso ergangen oder waren eure Eltern da "etwas lockerer"? Welche Spiele würdet ihr euren Kinder verbieten und welche würdet ihr ihnen erlauben zu spielen? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare!

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. „Das ist nichts für dich“: 12 Spiele, die euch eure Eltern verboten haben
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website