Nintendo Switch

Nintendo-Fan präsentiert kontroverses Feature, das die Switch verbessern soll

von Nathan Navrotzki (Dienstag, 07.09.2021 - 13:03 Uhr)

Ein Nintendo-Fan hat einen Vorschlag dafür, wie die Switch noch besser werden könnte. (Bildquelle: Getty Images / AaronAmat)
Ein Nintendo-Fan hat einen Vorschlag dafür, wie die Switch noch besser werden könnte. (Bildquelle: Getty Images / AaronAmat)

Verbesserungsvorschläge für Nintendos Heim - und Handheldkonsole haben Fans immer mal wieder. Ein Spieler präsentiert nun aber ein besonders interessantes Konzept, das anhand von Bildern zeigt, was die Switch noch ausbessern könnte. Die Fans hassen und lieben es zugleich.

So soll es Nintendo den Spielern recht machen

Schon in der Vergangenheit wurden die Features der Nintendo Switch von Fans analysiert, kritisiert und verteufelt. So sei zum Beispiele der Nintendo eShop zu unübersichtlich – er beherberge zu viele schlechte Spiele, weshalb ein Bewertungssystem von Nöten wäre.

Ein anderer Kritikpunkt scheint für viele aber auch das User Interface, also die Benutzeroberfläche, zu sein. Ein designaffiner Spieler hat es sich deswegen nun zur Aufgabe gemacht, das Hauptmenü der Nintendo Switch ein wenig auszubauen – zumindest für ein paar Bilder auf Reddit:

Wie viele andere Fans will auch porcorousseauu praktische Features der 3DS-Zeit wieder modern machen. Wenn es nach ihm ginge, sollte die Switch Ordner zurückbringen, in die ihr eure Spiele einsortieren könnt. So könnten Indie-Games, wie im Beispiel, ihr eigenes kleines Segment bekommen.

Beim Anwählen eines Spiels sollen Achievements, News und DLCs in einem aufklappbaren Fenster erscheinen und weitere Interaktionen ermöglichen. Außerdem sollen weitere Optionen nicht mehr über und unter der Spielauswahl zu finden sein, sondern stattdessen links.

Was sagen Switch-Kenner dazu?

In den Kommentaren zum Reddit-Post wird heiß darüber diskutiert ob die UI-Änderung eine sinnvolle wäre. Viele befürworten das neue, erdachte Design und feiern die Möglichkeit Anpassungen an persönliche Vorlieben vorzunehmen.

Andere kritisieren jedoch, dass das Hauptmenü plötzlich überladen und unleserlich aussieht. Ein älterer User bevorzugt, wie simpel das echte Menü gestaltet ist.

Praktische Tricks für eure Nintendo Switch erfahrt ihr in folgendem Video:

Nintendo Switch: 6 Tipps & Tricks

Meinung von Nathan Navrotzki

Ein paar Customization-Optionen wären zwar ganz nett, aber nicht wirklich notwendig. Ich schließe mich hier den Kritikern an, die das Fan-Design ebenfalls für zu überfüllt halten. Dasselbe Problem hat ja auch die PS4: zu viele Icons und Menüpunkte sind wild über den Bildschirm verteilt ange„ordnet“. Für manche Optionen klickt ihr links, für andere oben oder doch in der Mitte des Bildes. Nein, danke – Nintendo darf sein einfaches Interface gerne beibehalten.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Nintendo-Fan präsentiert kontroverses Feature, das die Switch verbessern soll
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website