Nintendo Switch

Retro-Offensive für Switch Online: Aber die Fans sind skeptisch

von Martin Hartmann (Freitag, 24.09.2021 - 11:51 Uhr)

Nintendo Switch Online bekommt neue Retro-Spiele, aber wird dafür teurer. Bildquelle: Getty Images/ Deagreez/ Galaxy
Nintendo Switch Online bekommt neue Retro-Spiele, aber wird dafür teurer. Bildquelle: Getty Images/ Deagreez/ Galaxy

Der Online-Service für die Nintendo Switch bekommt ein Erweiterungspaket. Dabei sind zahlreiche Spieleklassiker für N64 und und Sega Genesis. Die Fans zeigen sich aktuell jedoch noch skeptisch.

Switch Online: Welche neuen Spiele kommen?

Nintendo stockt seinen Online-Service für die Switch gehörig auf. Auf einer neuen Direct-Präsentation kündigt der japanische Gaming-Gigant an, zukünftig auch Spiele für Nintendo 64 und Sega Genesis (hierzulande: Sega Mega Drive) im Sortiment zu haben. Die Retroklassiker sind jedoch nicht umsonst, sondern Teil eines kostenpflichtigen Erweiterungspakets.

Direkt zum Launch Ende Oktober werden N64-Spiele wie Super Mario 64, Mario Kart 64 und The Legend of Zelda: Ocarina of Time enthalten sein. Darüber hinaus steuert Sega unter anderem Castlevania: Bloodlines, Sonic the Hedgehog 2 und Streets of Rage 2 bei. Zukünftig sollen weitere Spiele wie The Legend of Zelda: Majora’s Mask folgen. Wer die Spiele seiner Kindheit mit dem passenden Controller spielen will, kann sich zudem auf originalgetreue N64- und Sega-Controller freuen.

Ab Minute 21:05 könnt ihr euch die Ankündigung des Erweiterungspakets ansehen:

Wie viel wird die Retro-Erweiterung kosten?

Nintendo Switch Online kostet aktuell 19,99 Euro im Jahr. Wie viel genau die Erweiterung kosten wird, wurde während der Direct noch nicht verraten. Die Fans auf Reddit freuen sich zwar über die Spiele, sehen es aber auch kritisch, dass Nintendo überhaupt einen DLC für einen Online-Service anbietet, dem weiterhin grundlegende Elemente wie die Möglichkeit, Nachrichten an Freunde zu schicken, fehlt.

Auch der Preis macht den Fans sorgen. Während sich einige optimistisch zeigen und auf nur zusätzliche fünf Dollar im Jahr hoffen, befürchten andere einen Preis von 40 bis 60 Dollar, was den Service preislich näher an den Online-Service der PlayStation und Xbox rücken würde. Genauso stößt es bei den Fans auf wenig Verständnis, jeweils 50 Dollar für zwei optionale Retro-Controller zu verlangen.

Unsere Gaming-Tipps für den September:

Nintendo stellt eine Erweiterung für den Online-Service der Switch vor. Für einen bisher noch unbekannten Aufpreis können Abonnenten Spiele für Nintendo 64 und Sega Genesis spielen. Die Fans freuen sich zwar auf die Spiele, aber befürchten, dass der Service dadurch auch deutlich teurer wird.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Retro-Offensive für Switch Online: Aber die Fans sind skeptisch
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website