Nintendo Switch

Neuer Super-Mario-Film: Star-Casting bringt Fans auf die Palme

von Gregor Elsholz (Freitag, 24.09.2021 - 15:43 Uhr)

Der neue Mario-Film hat eine Star-Besetzung – doch nicht alle Fans sind glücklich darüber. (Bildquelle: Khosrork, Getty Images)
Der neue Mario-Film hat eine Star-Besetzung – doch nicht alle Fans sind glücklich darüber. (Bildquelle: Khosrork, Getty Images)

Beim gestrigen Direct-Event hat Nintendo die Besetzung für den neuen Super-Mario-Film bekannt gegeben – und dabei voll auf Star-Power gesetzt. Allerdings gefällt das Casting keinesfalls allen Fans, wie einige Kommentare auf Twitter zeigen.

Wie Nintendo gestern angekündigt hat, wird MCU-Star Chris Pratt Super Mario im kommenden Animationsfilm seine Stimme leihen. Der Schauspieler, unter anderem bekannt als Peter Quill alias Star-Lord aus den "Guardians of the Galaxy"-Filmen, wird zusätzlich von einem All-Star-Cast unterstützt. Trotz der großen Namen haben viele Fans auf Twitter ihrer Verwunderung und ihrem Ärger über die Schauspielerwahl Ausdruck verliehen.

Star-Lord spielt Super Mario – Fans sind unschlüssig

Auf Twitter hat die Cast-Ankündigung zum neuen Mario-Film hohe Wellen geschlagen: Viele Fans sind insbesondere von der Besetzung von Chris Pratt als Super Mario überrascht – der Marvel-Star war trotz Erfahrung mit Animationsfilmen (The Lego Movie) für viele nicht die erste Wahl.

Zahlreiche Gamer hatten auf Charles Martinet gehofft, der bereits seit den 1990ern Mario in vielen Spielen seine Stimme geliehen hat. Der Voice-Actor-Veteran wird jedoch nur eine Gastrolle im kommenden Film erhalten. Neben Martinet und Pratt werden außerdem unter anderem Anya Taylor-Joy (Prinzessin Peach), Comedians Charlie Day (Luigi) und Keegan-Michael Key (Toad), Seth Rogen (Donkey Kong) und Jack Black (Bowser) am Film mitwirken.

Neuer-Mario-Film: Keine italienischen Schauspieler

Außerdem wurde Kritik laut, dass keiner der vorgestellten Stars italienischer Herkunft ist. Die Twitter-User scheinen sich aber noch uneins darüber zu sein, ob der US-Amerikaner Pratt den bekannten (und ohnehin bereits überzeichneten) italienischen Akzent von Mario nachahmen oder in seinem natürlichen Dialekt sprechen solle.

Unpassendes Casting in Hollywood-Filmen und TV-Serien ist in den letzten Jahren immer wieder scharf als Whitewashing kritisiert worden – von Apu in Die Simpsons über Tilda Swinton als The Ancient One in Dr. Strange bis hin zur Avatar-Verfilmung Die Legende von Aang. Das Casting von Pratt als Super Mario wirft für viele Twitter-User nun ähnliche Fragen auf.

In unserer Bilderstrecke zeigen wir euch die 6 häufigsten Fehler von Videospielverfilmungen:

Momentan befindet sich der neue Mario-Film noch in einer frühen Produktionsphase und hat noch keinen festen Release-Termin. Der Kinostart wird aktuell auf einem ersten Teaser-Poster für Ende 2022 angepeilt.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Neuer Super-Mario-Film: Star-Casting bringt Fans auf die Palme
News gehört zu diesen Spielen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website