Nintendo Switch

Nintendo Switch Pro: Gerüchte entfachen neue Hoffnungen

von Nathan Navrotzki (Donnerstag, 30.09.2021 - 11:40 Uhr)

Psst! Gerüchten zufolge soll doch noch eine 4K-Nintendo-Switch kommen. (Bildquelle: Nintendo, Getty Images / Deagreez)
Psst! Gerüchten zufolge soll doch noch eine 4K-Nintendo-Switch kommen. (Bildquelle: Nintendo, Getty Images / Deagreez)

Ihr wartet noch immer sehnlichst auf die Ankündigung einer richtigen Nintendo Switch Pro mit besserer Auflösung? Je nachdem, wem ihr glauben wollt, könnte eine solche Konsole bald kommen – oder eben nicht.

Kommt die Switch Pro doch noch?

Die Nintendo Switch OLED war nicht ganz die Ankündigung, auf die Fans gehofft haben: Statt einer richtigen 4K-Auflösung gibt es einen OLED-Bildschirm, der für besseren Kontrast sorgen soll. Also haben Fans weiter auf eine Nintendo Switch Pro gehofft. Und das, obwohl selbst Nintendo die Pläne zu einer Pro-Version bereits im Juli geleugnet hat.

Jetzt scheint es aber einen ersten Hinweis darauf zu geben, dass eine solche 4K-Konsole trotzdem noch kommen könnte. Laut Bloomberg seien Developement Kits für die berüchtigte Switch Pro im Umlauf. So habe Nintendo diese Developement Kits angeblich verschiedenen Spielestudios in die Hände gedrückt und sie gebeten, ab sofort Spiele mit höherer Auflösung zu entwickeln.

Die Berichte stammen wohl von Entwickelnden aus elf verschiedenen Unternehmen. Eines davon sei Zynga, das Studio, das zurzeit am Arena-Brawler Star Wars: Hunters für die Switch werkelt. (Quelle: Bloomberg)

Was sagt Nintendo zu den Gerüchten?

Der japanische Riesenkonzern lässt die Gerüchte nicht unkommentiert. In einem offiziellen Statement dementiert Nintendo nun, dass Entwickler-Kits dieser Art jemals herausgegeben wurden und dass sich eine neue Switch-Variante in Entwicklung befinden soll:

„Ein News-Bericht vom 30. September 2021 (JST) behauptet fälschlicherweise, dass Nintendo Werkzeuge herausgibt um die Spielentwicklung für eine Nintendo Switch mit 4K-Unterstützung voranzutreiben. Für unsere Investoren und Kunden wollen wir daher klarstellen, dass dieser Bericht nicht stimmt.“

„Wir wollen außerdem erneut wiederholen, dass wir, wie wir bereits im Juli angekündigt hatten, keine Pläne für eine neue Nintendo Switch haben, abgesehen vom OLED-Modell, welches am 8. Oktober 2021 erscheinen wird.“

  • Was die Nintendo Switch OLED so auf dem Kasten hat, erfahrt ihr hier:
  • Und falls ihr selbst auf der Jagd nach einem OLED-Modell seid, solltet ihr unsere praktische Vorbesteller-Übersicht im Auge behalten.

Bloomberg behauptet, es gibt mindestens elf Entwicklerstudios, die von Nintendo die Tools und die Aufgabe zum Entwickeln von 4K-Spielen bekommen haben. Nintendo dementiert die Gerüchte und stellt noch einmal klar, dass es derzeit keine weiteren Pläne für neue Switch-Modelle gibt. Wem ihr in der Geschichte glaube wollt, bleibt euch überlassen.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Nintendo Switch Pro: Gerüchte entfachen neue Hoffnungen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website