Videospielkultur

Luigi entführt: Nintendo-Konkurrent schnappt sich den Klempner

von Mandy Strebe (Freitag, 01.10.2021 - 10:32 Uhr)

Nach etlichen Jahren offenbart ein Leak, dass Luigi vor einer halben Ewigkeit für die Konkurrenz arbeiten musste. (Bild: Nintendo)
Nach etlichen Jahren offenbart ein Leak, dass Luigi vor einer halben Ewigkeit für die Konkurrenz arbeiten musste. (Bild: Nintendo)

Ein riesiges Leak sorgte vor Kurzem dafür, dass zahlreiche Spiele-Prototypen ihren Weg ins Netz fanden. Darunter befand sich auch ein Sega-Rennspiel, in dem überraschenderweise Luigi eine wichtige Rolle spielt.

Luigi wird gezwungen, für die Konkurrenz zu arbeiten

Eigentlich sollte der Auftritt von Nintendo-Charakter Luigi in diesem Spiel wohl nie das Licht der Öffentlichkeit erblicken, doch ein kürzlicher Leak an alten Xbox- und Dreamcast-Prototypen hat die untypische Gastrolle jetzt doch an die Oberfläche gespült.

Denn damaliger Erzkonkurrent Sega hat sich in einem Prototyp von Sega GT einfach den grünen Klempner von Nintendo geschnappt und ihn in einer Strecke des Rennspiels versteckt. Das Spiel erschien damals auf dem Sega Dreamcast und stand ebenfalls in Konkurrenz zu Sonys damaligen Gran Turismo 2.

In diesem Tweet seht ihr, wie sich Luigi im Rennspiel von Sega schlägt:

Offenbar hatten sich die Entwickler des Spiels damals einfach einen Spaß erlaubt und Luigi in einem geheimen Rennen eingebaut, bei dem der Nintendo-Charakter freudig die Siegesflagge schwingen durfte. Diese Version des Spiels war wohl nie für einen Release bestimmt, wie Entdecker CombyLaurent1 vermutet. (Quelle: Kotaku)

Auch Sony bekommt sein Fett weg

Der Name der Luigi-Rennstrecke trägt den Namen "SonyGT2", was offenbar eine Referenz zu Sonys Gran Turismo darstellen soll. Ein weiteres Indiz, dass es sich um einen grandiosen Entwickler-Scherz handelt.

Der Entdecker hat den Auftritt von Luigi bisher immer nur für einen Mythos gehalten und sagt zu dem Fund folgendes:

„Als ich Luigi gestern entdeckt habe, musste ich sehr laut lachen. Ich wusste von alten Entwickler-Anekdoten, dass diese Art Scherz existieren soll. Ich hätte bloß nie geglaubt, dass ich in einem meiner Prototypen darauf stoßen würde.“

In den Abenteuern von Nintendo nimmt Luigi meistens nur eine Nebenrolle ein. Sein Bruder hat dagegen viele erfolgreiche Ableger:

Sega hat sich den beliebten Luigi für einen Prototypen ihres Rennspiels Sega GT ausgeborgt und ihn als Fahnenschwinger eingesetzt. Der außergewöhnliche Auftritt des Nintendo-Charakters bei der Konkurrenz war eigentlich nur ein Scherz unter Entwicklern, der nie für die Öffentlichkeit bestimmt war. Bis jetzt.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Luigi entführt: Nintendo-Konkurrent schnappt sich den Klempner
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website