Ghost Recon: Breakpoint

Ubisoft zeigt neuen Shooter – Fans hassen ihn jetzt schon

von Michael Sonntag (Mittwoch, 06.10.2021 - 11:37 Uhr)

Als Ubisoft gestern seinen neuen Shooter vorstellte, erntete der Entwickler einen Sturm der Entrüstung. Bildquelle: Getty Images / SIphotography.
Als Ubisoft gestern seinen neuen Shooter vorstellte, erntete der Entwickler einen Sturm der Entrüstung. Bildquelle: Getty Images / SIphotography.

Viele Fans sind seit Jahren unzufrieden, wie Entwickler Ubisoft diverse Franchises im "Tom Clancy"-Universum fortführt. Als gestern Ghost Breakpoint Frontline angekündigt wurde, brachte das das Fass zum Überlaufen.

Tom Clancy's Ghost Recon Frontline: Ubisoft antwortet auf CoD: Warzone

Entwickler Ubisoft hat große Pläne für seinen "Tom Clancy"-Kosmos: Neben den bereits angekündigten Spielen XDefiant und The Division Heartland enthüllte das Unternehmen gestern das dritte kommende Spiel, das auf den Namen Tom Clancy's Ghost Recon Frontline hört und eine Mischung aus CoD: Warzone und Hunt: Showdown darstellt. Im unteren Ankündigungstrailer könnt ihr euch selbst einen Eindruck verschaffen.

Tom Clancy's Ghost Recon Frontline: Ankündigungstrailer

In Tom Clancy's Ghost Recon Frontline treffen über 100 Spieler aufeinander: In Dreier-Teams sollen sie sich durch das Gelände schlagen und dabei wichtige Daten sammeln. Ist der Satz komplett, geht es darum, die Beute zu extrahieren – sofern kein anderes Team dazwischenfunkt. Der Shooter soll kostenlos für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series erscheinen. Ein Release-Datum ist noch nicht bekannt.

Fans reagieren auf neuen Ubisoft-Shooter: "Ich habe nichts erwartet und bin immer noch enttäuscht"

Im "Ghost Recon"-Reddit reagieren viele Fans erzürnt auf die Ankündigung des neuen Free-To-Play-Shooters: Nachdem bereits der Vorgänger Ghost Recon: Breakpoint Negativ-Rekorde aufgestellt hat, befürchtet die Community, dass ein "Battle Royale"-Klon dem Franchise endgültig den Sargnagel verpassen wird.

Laut vielen Fans habe das gezeigte Gameplay nichts mit dem versprochenen Realismus zu tun, stattdessen wirke alles irgendwie aus anderen Spielen zusammengesetzt. Aber allem voraus: Die Fans haben nicht das Gefühl, dass der Entwickler auch nur in irgendeine Weise ihre Wünsche wahrnimmt, die sich nichts mehr als ein taktisches Singleplayer- oder Koop-Spiel wünschen.

Reddit-User DN_38416: „Ich finde es unglaublich, wie taub Ubisoft geworden ist. Um es klar zu sagen: Niemand in der Community wollte ein Battle Royale.

Reddit-User UtherLichtbringer: „Ich habe immer befürchtet, dass es dazu kommen wird, und nun ist dieser Tag gekommen.

Reddit-User Irish671: „An dieser Stelle muss Ubisoft den Namen von Tom Clancy in Ruhe lassen.

Auf YouTube hat der Ankündigungstrailer bisher über 6.000 Dislikes erhalten – ein klares Zeichen von der Community. Während sich Tom Clancy's Ghost Recon Frontline noch in einer frühen Entwicklungsphase befindet, sollen interessierte PC-Spieler die Gelegenheit bekommen, am 6. Oktober den Shooter in einer Testphase vorab spielen zu können.

Als Ubisoft seinen neuen kostenlosen Multiplayer-Shooter vorstellte, erntete der Entwickler einen Sturm der Entrüstung. Bereits zu seiner Ankündigung machen Spieler deutlich, dass sie dieses Spiel nicht haben wollen. Es bleibt abzuwarten, ob und wie Ubisoft auf die Beschwerden seiner Fans reagieren wird.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Ubisoft zeigt neuen Shooter – Fans hassen ihn jetzt schon
News gehört zu diesen Spielen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website