The Legend of Zelda - Breath of the Wild

Zelda-Spieler landet phänomenalen Treffer, der euch alt aussehen lässt

von Robert Kohlick (Montag, 11.10.2021 - 16:40 Uhr)

Ein absurder Treffer in Breath of the Wild sorgt gerade für Begeisterung bei Zelda-Spielern. (Bild: Nintendo / Getty Images – peterschreiber.media)
Ein absurder Treffer in Breath of the Wild sorgt gerade für Begeisterung bei Zelda-Spielern. (Bild: Nintendo / Getty Images – peterschreiber.media)

Eigentlich sollte man meinen, dass einem 4 Jahre nach dem Release von Breath of the Wild kaum noch etwas aus dem Spiel beeindrucken kann. Ein Reddit-Clip eines Zelda-Spielers sorgt nun jedoch dafür, dass selbst waschechten Experten die Kinnlade runterklappt – denn so einen phänomenalen Treffer gibt es nur selten zu bestaunen.

Krasser als Legolas: Zelda-Spieler zeigt irren Volltreffer

The Legend of Zelda: Breath of the Wild gehört etwa 4 Jahre nach dem Release schon zu den absoluten Klassikern für die Nintendo Switch. Dank der Vielzahl an unterschiedlichen Mechaniken, die im Spiel ineinandergreifen, finden Spieler auch heute noch neue Tricks, die die Community restlos beeindruckt.

Auf Reddit macht gerade der Nutzer Jhent von sich reden, der in einem Clip einem Widersacher mit einem spektakulären Bogentrick das Handwerk legt – aber seht selbst:

Mit der Nutzung der Magnet-, Bomben und Stasis-Module schafft er es, eine metallene Kiste in ungeahnte Höhen zu katapultieren. Diese fällt anschließend zielgerichtet zurück auf den Gegner, der zuvor mit einem Eispfeil zu einer Eisstatue verwandelt wurde.

Obwohl der Gegner stolze 720 Lebenspunkte hat, wird er vom gewaltigen Aufprall der Kiste sofort niedergestreckt – ein echter Volltreffer!

Trickshots und Co: Für viele Zelda-Spieler ein echter Sport

Immer wieder finden die Spieler neue Möglichkeiten, die das Physik-System von Breath of the Wild auf den Kopf stellen und zu witzigen Ereignissen führen.

Erst kürzlich gab es einen kleinen Wettbewerb, in dem sich Zelda-Spieler von einem Molduga möglichst weit durch die Wüste katapultieren ließen. Und bereits Anfang des Jahres sorgte ein Pfeiltreffer für Aufsehen, der eine Distanz von über 1.400 Metern überbrückte.

Welcher Zelda-Teil war der beste? Und welcher war der Schlechteste? Wir haben das ultimative Ranking aufgestellt:

Breath of the Wild scheint sich aufgrund seiner offenen Sandbox in diesem Bereich zu einem zweiten Skyrim zu entwickeln. Wir sind auf jeden Fall gespannt, welches Geheimnis die Spielerschaft als nächstes entdeckt und zu ihrem Vorteil nutzt.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Zelda-Spieler landet phänomenalen Treffer, der euch alt aussehen lässt
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website