FIFA 22

FIFA: Neuer Name durch EA-Patent verraten?

von Gregor Elsholz (Dienstag, 12.10.2021 - 11:08 Uhr)

FIFA: EA-Patent deutet auf Namensänderung hin. (Bildquelle: CarlosDavid.org, Getty Images)
FIFA: EA-Patent deutet auf Namensänderung hin. (Bildquelle: CarlosDavid.org, Getty Images)

Letzte Woche wurde bekannt gegeben, dass EA wegen der Lizenzrechte den Namen der erfolgreichen FIFA-Reihe ändern könnte. Nun hat ein Patent möglicherweise den neuen Titel des Fußball-Franchises verraten.

EA denkt offensichtlich intensiv darüber nach, den Namen FIFA abzulegen und der Fußball-Simulation stattdessen einen neuen Titel zu verpassen. Nun ist ans Licht gekommen, dass der Publisher kurz vor dem Release des ursprünglichen Blogeintrags ein Patent eingetragen hat.

EA Sports FC lautet der Titel, den EA am 1. und 4. Oktober bei den entsprechenden Behörden der EU und Großbritanniens eingetragen hat – und die Vermutung liegt nah, dass dies möglicherweise auch der neue Name der Reihe sein könnte. (Quelle: euipo / Intellectual Property Office)

Fans auf Reddit zeigen sich jedoch alles andere als begeistert von dem Namenspatent. Für viele ist die mögliche Namensänderung ohnehin eine fragwürdige Entscheidung – und EA Sports FC ist im Gegensatz zu FIFA für die meisten Kommentatoren kein sonderlich eingängiger Titel. (Quelle: Reddit)

Originalmeldung vom 8. Oktober 2021

Eine Woche nach dem Release von FIFA 22 hat Electronic Arts bekannt gegeben, dass die Namenslizenz des Franchises aktuell zur Debatte steht. Es könnte also sein, dass EAs kommende Fußball-Spiele nicht mehr unter dem Namen FIFA veröffentlicht werden. Gamer haben darauf auf Reddit mit einigen Alternativvorschlägen reagiert, die EA wohl allerdings nicht gefallen dürften.

Wird FIFA 22 das letzte FIFA-Spiel?

Während die Lizenzen für Teams, Spieler und Wettbewerbe laut des offiziellen Blogeintrags von EA wohl nicht zur Diskussion stehen, wird die FIFA-Namenslizenz durchaus hinterfragt. (Quelle: EA) Auf Reddit sorgt die Ankündigung allerdings für eine Menge Skepsis und Spott, vor allem hinsichtlich neuer Namensvorschläge.

Mit klangvollen Alternativtiteln wie "Giveuslotsofmoneyball", "Soccer Casino 23" oder "Gambling Simulator '22" nehmen Kommentatoren auf Reddit vor allem die Mikrotransaktionen des Ultimate-Team-Modus aufs Korn. Andere geben zu bedenken, dass EA trotz der aktuellen Marktdominanz durch Verzicht auf das FIFA-Branding einige Spieler verlieren könnte. (Quelle: Reddit)

FIFA: Wiederholt EA Konamis PES-Fehler?

Nach Konamis Pro Evolution Soccer wäre FIFA somit das nächste Fußball-Franchise, das seinen angestammten Namen verlieren würde. Und seitdem PES zu eFootball geworden ist, hat Konamis Reihe keinen Fuß mehr auf den Boden bekommen – was allerdings ebenfalls an dem radikalen Wechsel zum Free-to-Play-Live-Service liegt.

EA muss sich allerdings trotzdem überlegen, ob es sich lohnt, eine so bekannte Marke wie FIFA abzusetzen – oder wie groß die Risiken eines solchen Schritts wären. Am Ende wird es natürlich in erster Linie auf die Kosten der Namenslizenz ankommen und wie viel das Unternehmen bereit ist, für die vier Buchstaben zu zahlen, die Jahr für Jahr Gamer zum Kauf animieren.

In unserer Kolumne könnt ihr nachlesen, warum der Free-to-Play-Schritt für PES bzw. eFootball nicht ideal war.

Schaut euch hier den Gameplay-Trailer zu FIFA 22 an:

EA denkt offen über eine Namensänderung des populären FIFA-Franchises nach. Durch diesen Schritt könnte das Unternehmen vermutlich eine hohe Lizenzsumme einsparen – doch Fans begegnen der Idee mit Skepsis.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. FIFA: Neuer Name durch EA-Patent verraten?
News gehört zu diesen Spielen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website