Stardew Valley

Stardew Valley: YouTuber stellt Spiel mit extremer Challenge auf den Kopf

von Mandy Strebe (Dienstag, 12.10.2021 - 15:19 Uhr)

Ein YouTuber spielt Stardew Valley in einer Challenge so, wie es nicht gespielt werden sollte. Bild: YouTube/Call Me Kevin, Getty Images/golubovy.
Ein YouTuber spielt Stardew Valley in einer Challenge so, wie es nicht gespielt werden sollte. Bild: YouTube/Call Me Kevin, Getty Images/golubovy.

Was würde Stardew Valley mehr Würze verleihen als eine extreme Challenge? Genau, nichts. Ein bekannter YouTuber möchte ein Ingame-Jahr in der Bauernhof-Simulation verbringen, ohne die Farm zu verlassen. Ob das wohl gut geht?

Stardew Valley: Das passiert, wenn ihr eure Farm nicht verlasst

Das quirlige und bunte Treiben in Stardew Valley ist mitunter von den vielen Beziehungen bestimmt, die ihr im Dorfleben pflegen könnt. Eine Besorgung hier, eine Erledigung da und nicht zu vergessen die Quests, die ihr absolvieren könnt. All das will der YouTuber "Call Me Kevin" gepflegt ignorieren – und zwar für ein volles Ingame-Jahr.

Das stellt ihn vor verschiedene Herausforderungen und lustige Situationen. Zum einen ist es ziemlich schwer, sich finanziell über Wasser zu halten, beziehungsweise zu sparen. Doch der YouTuber hat sich zu Anfang einen Plan gemacht und ein hohes Ziel gesetzt: Er möchte in etwa 30.000 Gold ansparen.

Der Zweck: Er möchte sich davon eine Angel, Kupfer, einen Rucksack, ein Kristallarium und Samen holen. Denn seine Regeln erlauben einen Besuch außerhalb seines Hofes. Allerdings nur einmal pro Jahr. Das setzt enorme Organisation und auch etwas Glück voraus.

So muss Call Me Kevin einige wertvolle Gegenstände bis zu einem Jahr bunkern, bis er sie gegen Geld bei einer bestimmten Person oder einem Geschäft eintauschen kann.

Auch die Willkürlichkeit der auftauchenden Gegenstände bestimmen seinen Kontostand – lässt das Grasbüschel einen zufälligen Samen fallen, oder spült das Meer zufällig eine Kostbarkeit in einer Kiste an? Purer Zufall.

Zum anderen macht die Dorf-Abstinenz es besonders schwer, sich zu verbessern. Viele Gerätschaften oder Fortschritte finden sich nur außerhalb der eigenen Farm.

Und anders als es für einen hart schuftenden Bauern üblich ist, warten auf den YouTuber meist nur lächerliche zwei bis drei Pflanzen, die es zu wässern gilt.

Den Rest der Zeit vertreibt sich der Einsiedler mit dem Fällen von Bäumen und dem Verkauf von Holz. Für seine langwierigen Mühen erhält der YouTuber meist aber nur eine müde Mark.

Die schräge Challenge für die Bauernhof-Simulation wird von folgenden Spielen noch getoppt:

Das Highlight stellen die gelegentlichen Briefe der Familie dar, die mit selbstgebackenen Keksen oder gesendetem Gold für einen willkommenen Geldregen sorgen.

Während der verrückten Challenge spielt Call Me Kevin verschiedene Strategien durch, die ihm das meiste Geld versprechen könnten – ist es der Verkauf des Holzes, oder doch eher der der Steine?

In den YouTube-Kommentaren feiern die Zuschauer die extreme Challenge und haben selbst ihre eigenen Theorien und Tipps auf Lager, die schneller zum Erfolg führen sollen. Andere fühlen sich selbst inspiriert, eine solche Challenge zu starten.

Das Ergebnis der absurden Challenge ist ein eintöniges und einsames Leben voller Bäumefällen und Briefe fremder Dorfbewohner, die den Farmer noch nie zuvor gesehen haben. Und ein stressiger Tag im Dorf, um alle aufgeschobenen Aufgaben eines Jahres zu erledigen. Von denen das Hauptziel – das Kristallarium zu holen – nicht einmal möglich war.

Wenn ihr das dreißigminütige YouTube-Video selbst in voller Länge genießen wollt, könnt ihr es auf dem Kanal von Call Me Kevin anschauen (in englischer Sprache).

Der für seine verrückten Challenges bekannte YouTuber Call Me Kevin hat sich in Stardew Valley für ein ganzes Ingame-Jahr Hausarrest auferlegt und versucht dabei zu überleben. Was dabei herauskommt, ist ein ziemlich eintöniges Farm-Leben.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Stardew Valley: YouTuber stellt Spiel mit extremer Challenge auf den Kopf
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website