Minecraft

Horror in Minecraft: Spieler verfrachtet Kult-Shooter in Survival-Game

von Mandy Strebe (Sonntag, 24.10.2021 - 12:00 Uhr)

Der Endboss aus Doom Eternal findet seinen Weg in Minecraft – dank eines Spielers.
Der Endboss aus Doom Eternal findet seinen Weg in Minecraft – dank eines Spielers.

Die Welt von Minecraft ist meist friedlich und bunt. Doch das Schöne an Sandbox-Games ist, dass man eben diese Welt nach eigenen Wünschen verändern kann. Das hat ein Spieler getan, indem er einen furchterregenden Boss aus einem echten Kult-Shooter im Spiel erstellt hat.

Doom in der Welt von Minecraft?

Das Doom von heute hat in Sachen Optik nicht mehr viel mit seinen Anfängen gemein. Die Grafik des damaligen Kult-Shooters passt allerdings hervorragend in das Bild von Minecraft. Thematisch macht es dabei zwar einen großen Sprung (Minecraft ist nicht gerade für seine Brutalität bekannt), doch ist die Integration von Doom in Minecraft sicherlich ein spannendes Projekt.

Diesem widmet sich der Spieler Sibogy, der auf YouTube seinen eigens erstellten Boss samt Arena vorstellt und damit etwas mehr Horror in die Welt des Survival-Games zaubert (schaudert):

Doom-Adventure-Map für das Survival-Spiel

Der selbst programmierte Boss ist Teil eines größeren Vorhabens von Sibogy. Unter dem Titel "Doomed: Demons of the Nether" plant Sibogy eine Adventure-Map für Minecraft herauszubringen. Auf seinem YouTube-Kanal kann die gesamte Entwicklung des Projekts verfolgt werden.

Laut dem Entwickler ist die Adventure-Map zu 90 Prozent fertiggestellt. Falls ihr die Map selbst spielen wollt, solltet ihr auf einen Download-Link auf der offiziellen Webseite warten.

Der Boss in dem vorgestellten YouTube-Video basiert auf der Ikone der Sünde aus Doom: Eternal und hat den Ersteller ganze zwei Monate an Arbeit gekostet. Dafür hat er das Modell erstellt, Attacken programmiert, Bewegungen animiert und Texturen erstellt.

Das Ergebnis ist wirklich beeindruckend. Das finden sowohl die Zuschauer auf YouTube, als auch die über 10.000 begeisterten Nutzer auf Reddit.

Die meisten loben den Verzicht von Mods, was bedeutet, dass Sibogy eine ganze Menge mehr Arbeit hat, da er von Grund auf alles selber erstellt.

Wie die Resonanz zeigt, wird Sibogy eine ganze Menge begeisterter Abnehmer unter Minecraft-Spielern finden, sobald die Adventure-Map fertig ist.

Auch andere Künstler haben berühmte Bauwerke aus beliebten Videospielen in Minecraft verewigt:

Ein Spieler stellt in einem YouTube-Video seinen Doom-Boss für das Survival-Game vor. Dieser ist Teil einer großen Adventure-Map, die den Kult-Shooter in Minecraft spielbar machen soll.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Horror in Minecraft: Spieler verfrachtet Kult-Shooter in Survival-Game
News gehört zu diesen Spielen
Meinungen - Minecraft
xxstylaaxz
99

von xxstylaaxz (2)

3d2yruffy
95

von 3d2yruffy (8) 3

Alle Meinungen

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website