Grand Theft Auto: San Andreas

Das beste GTA bekommt eine VR-Umsetzung – aber die Fans sind skeptisch

von Robert Kohlick (Freitag, 29.10.2021 - 16:15 Uhr)

GTA: San Andreas bekommt eine VR-Umsetzung – aber die Spieler sind sich noch nicht sicher, was sie davon halten sollen. (Bild: Rockstar Games / Getty Images – tonisvisuals; javitrapero)
GTA: San Andreas bekommt eine VR-Umsetzung – aber die Spieler sind sich noch nicht sicher, was sie davon halten sollen. (Bild: Rockstar Games / Getty Images – tonisvisuals; javitrapero)

Nicht nur auf die Remastered-Version der GTA-Klassiker GTA 3, Vice City und San Andreas dürfen sich Fans der Reihe freuen – auch eine VR-Umsetzung des besten Serienteils ist geplant. Doch obwohl das ein Grund sein sollte, um die Korken knallen zu lassen, sind die Spieler bislang noch skeptisch.

Ein Traum für GTA-Spieler: San Andreas bekommt eine VR-Umsetzung

Eigentlich hätten die GTA-Spieler nach der gestrigen Ankündigung von Oculus total aus dem Häuschen sein sollen. Denn das VR-Unternehmen ließ auf der Hausmesse Connect 21 verlauten, dass man an einer VR-Umsetzung des GTA-Klassiker San Andreas arbeitet – und das schon seit mehreren Jahren. Ein GTA in VR? Für viele Fans der Reihe dürfte damit ein großer Traum in Erfüllung gehen.

Mehr gab Oculus in der Meldung jedoch nicht bekannt. Man ließ lediglich noch verlauten, dass man es kaum erwarten kann, den Spielern mehr vom Spiel zu zeigen. Aktuell gibt es neben der Ankündigung nichts zu sehen – kein Screenshot, kein Trailer. Auch zu einem angepeilten Release-Termin äußerte sich das Unternehmen nicht. Da die Entwicklung jedoch laut eigener Aussage schon einige Jahre andauert, sollten GTA-Fans damit rechnen können, dass das Spiel entweder 2022 oder 2023 erscheint.

Fans trauen dem Braten nicht

Im offiziellen GTA-Reddit tauschen sich die Fans derweil zur Ankündigung aus. Echte Euphorie will bislang jedoch noch nicht aufkommen, wie ein Blick in die Kommentare zeigt:

Reddit-Nutzer steelcity91: „Mann. Ein VR-GTA-Spiel wahr werden zu sehen, ist erstaunlich. Aber Quest-exklusiv? Verdammt.“

(Quelle: Reddit)

Und auch andere GTA-Fans sind sich nicht sicher, ob sie sich das neue VR-GTA zulegen würden, wenn es lediglich für die Quest 2 erscheint. Ob die Virtual-Reality später vielleicht noch für andere Headsets portiert wird, ist fraglich.

Was sich die Spieler noch sehnlicher wünschen als ein VR-GTA, ist GTA 6. Wir haben euch gefragt, wie der neue Serienteil eurer Meinung nach aussehen müsste:

GTA VI | Hardcore-Fans sagen, wie das Spiel sein muss Abonniere uns
auf YouTube

Oculus hat offiziell auf einer Messe bekannt gegeben, dass man seit Jahren an einer VR-Umsetzung von GTA: San Andreas arbeitet. Weitere Details zum Spiel wurden jedoch noch nicht veröffentlicht. Die Fans reagieren skeptisch.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Das beste GTA bekommt eine VR-Umsetzung – aber die Fans sind skeptisch
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website