PlayStation 5

PlayStation 5: Sony entschärft eine tickende Zeitbombe

von Martin Hartmann (Mittwoch, 03.11.2021 - 11:13 Uhr)

Sony scheint still und heimlich ein Problem der PS5 gelöst zu haben. Bildquelle: Getty Images/ koya79/ photoart23D
Sony scheint still und heimlich ein Problem der PS5 gelöst zu haben. Bildquelle: Getty Images/ koya79/ photoart23D

Ein nerviges Problem mit der Batterie der PlayStation 5 hat das Potenzial, eure Konsole in der Zukunft nutzlos zu machen. Ein Tech-YouTuber hat jetzt herausgefunden, dass Sony die tickende Zeitbombe inzwischen entschärfen konnte.

PlayStation 5: Sind eure Spiele jetzt sicher?

Im Inneren jeder PlayStation 5 steckt eine CMOS-Batterie, die die System-Uhr der Konsole betreibt. Sollte diese Batterie jedoch irgendwann leer sein oder kaputt gehen, standen Spieler bisher vor einem Problem, das potenziell die ganze Konsole unbrauchbar machen könnte. Die Konsole würde euch auffordern, manuell eine Uhrzeit und ein Datum anzugeben und sich danach mit dem PlayStation-Netzwerk verbinden. Scheitert dieser Versuch jedoch, hätte euch die Konsole schlicht nicht mehr erlaubt, eure Spiele zu spielen.

Im Frühjahr 2021 wurde klar, dass sowohl die PlayStation 4 als auch die PlayStation 5 mit dieser tickenden Zeitbombe ausgeliefert werden. Im September fand ein Fan jedoch heraus, dass das Problem zumindest für die PS4 gelöst wurde. Der Tech-YouTuber Hikikomori Media hat jetzt seine brandneue PS5 auseinander genommen und hat gute Nachrichten: Alle Spiele funktionieren auch ohne CMOS-Batterie.

Digital Edition der PS5 war besonders gefährdet

Die sogenannte C-Bombe wäre vor allem für Besitzer der Digital-Edition der PlayStation 5 gefährlich geworden. Immerhin hat diese Version der Konsole keine Möglichkeit, Spiele mithilfe einer Disk abzuspielen. Sollte also das Szenario auftreten, dass eure CMOS-Batterie zwangsläufig den Geist aufgibt und ihr keine Verbindung zum PlayStation-Netzwerk herstellen könnt, wären all die Spiele, die ihr digital erworben habt, mit einem Schlag nutzlos.

Auch wenn Sony offiziell nie zugegeben hat, dass die C-Bombe überhaupt existiert, scheint der Publisher sie jetzt still und heimlich für die PS4 und PS5 entschärft zu haben. Auch wenn die Server für beide Konsolen in einigen Jahren abgeschaltet werden sollten, könnt ihr eure Spiele also weiterhin genießen.

DualSense Wireless-Controller [PlayStation 5 ]

DualSense Wireless-Controller [PlayStation 5 ]

Statt 69,99 Euro UVP: Kabelloser Original-Controller von Sony mit haptischem Feedback, dynamisch-adaptivem Trigger und integriertem Mikrofon.
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 28.06.2022 20:08 Uhr

Sony entschärft eine tickende Zeitbombe, die die Zukunft der PlayStation 5 gefährdet hätte. Auch digital erworbene Spiele können jetzt auch dann noch gespielt werden, wenn die CMOS-Batterie entfernt wurde und keine Verbindung zum PlayStation-Netzwerk entsteht.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. PlayStation 5: Sony entschärft eine tickende Zeitbombe
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website