Nintendo Switch

Nintendo verklagt Switch-Hacker: Bowser bekennt sich schuldig

von Martin Hartmann (Freitag, 05.11.2021 - 12:29 Uhr)

Ein Hacker mit dem Namen Bowser muss sich vor Gericht verantworten. Bildquelle: Getty Images/ artisteer
Ein Hacker mit dem Namen Bowser muss sich vor Gericht verantworten. Bildquelle: Getty Images/ artisteer

Wenn es um Hacker und Modder geht, zeigt der Videospielriese Nintendo seine harte Seite. Auch einem Namensvetter von Marios Erzfeind Bowser bleibt jetzt nichts anderes übrig, als sich vor Gericht schuldig zu bekennen.

Bowser hackt die Nintendo Switch und wird verklagt

Es ist irgendwie passend, dass eine der größten Hacker-Gruppen rund um die Nintendo Switch von einem Mann namens Gary Bowser angeführt wurde. Das Team-Xecuter verkaufte sowohl Hardware als auch Software, womit unter anderem auch Raubkopien auf der Switch gespielt werden können.

Nintendo ist damit verständlicherweise überhaupt nicht einverstanden. Der Videospielriese verbündete sich darum mit der US-Regierung und zog gegen Bowser und seine Hackergruppe vor Gericht. Bereits Ende 2020 wurde Gary Bowser in der Dominikanischen Republik verhaftet und in die USA überführt. Während Team-Xecuter sich damit verteidigt, lediglich für die Programme von Hobby-Entwicklern und für das Recht auf Reparatur einzustehen, sieht das US-Justizministerium das anders. So habe der primäre Nutzen für die Produkte der Gruppe darin bestanden, Raubkopien zu spielen. (Quelle: US-Justizministerium)

Nintendo besiegt Hacker-Bowser

Bowser wird jetzt vorgeworfen, die Hilfsmittel beworben und vertrieben zu haben, während er gleichzeitig Kontakt mit Händlern auf der ganzen Welt hatte. Inzwischen hat sich der Hacker schuldig bekannt. Auf die Umgehung von technischen Maßnahmen und der Verbreitung entsprechender Hardware stehen jeweils eine Strafe von bis zu fünf Jahren Gefängnis. Wie lange er wirklich hinter Gitter muss, wird jedoch noch vor Gericht geklärt werden. (Quelle: Kotaku)

  • Wenn ihr euch statt Hacker-Bowser lieber mit Katzen-Bowser anlegen wollt, können wir euch Super Mario 3D World zusammen mit Bowser's Fury für die Nintendo Switch empfehlen:
Super Mario 3D World + Bowser's Fury [Nintendo Switch]

Super Mario 3D World + Bowser's Fury [Nintendo Switch]

Nintendo zieht gegen Gary Bowser vor Gericht. Nicht nur der Hacker teilt sich seinen Namen mit dem bösen König der Koopa. Auch der Präsident von Nintendo of America ist niemand Geringeres als Doug Bowser.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Nintendo verklagt Switch-Hacker: Bowser bekennt sich schuldig
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website