Steam

Steam: Capcom-Game erklimmt die Top-Charts ganz ohne Spieler

von Gregor Elsholz (Mittwoch, 01.12.2021 - 13:17 Uhr)

Ein Capcom-Spiel wird aus dem Nichts zur Steam-Überraschung. (Bildquelle: Deagreez, Getty Images)
Ein Capcom-Spiel wird aus dem Nichts zur Steam-Überraschung. (Bildquelle: Deagreez, Getty Images)

Auf Steam schreibt ein Emulator-Spiel aktuell auf den ersten Blick eine ungewöhnliche Erfolgsgeschichte – eine Capcom-Kollektion erklimmt die Charts und macht sogar Counter-Strike, Dota 2 und PUBG Konkurrenz – ein Spieler-Ansturm ist aber wohl nicht der Grund dafür.

Auf der Steam hat sich gestern ein obskures Emulator-Spiel unerwarteterweise auf Rang 3 der Spieler-Charts vorgeschoben: Capcom Arcade Stadium gehörte plötzlich zu den Games mit den meisten Spielern auf der PC-Plattform. Der Grund dafür dürfte allerdings vermutlich keineswegs an echten Spielern liegen – vielmehr stecken wohl Bots hinter dem kometenhaften Aufstieg.

Überraschung auf Steam: Capcom-Game plötzlich auf Rang 3

Gestern las sich die Top 3 der Steam-Rangliste mit den meisten Spielern wie folgt: Counter-Strike: Global Offensive belegte den ersten Platz, Dota 2 folgte als Nummer 2 und direkt dahinter schnappte sich die Emulator-Spielesammlung Capcom Arcade Stadium die Bronzemedaille. Am Dienstag erreichte das Spiel mit 488.791 gleichzeitigen Spielern einen absoluten Höchstwert. (Quelle: SteamDB)

Das Spiel konnte somit explosionsartig seine Spielerzahlen vervielfachen – seit dem Release im Mai 2021 hatte es gerade einmal im Durchschnitt 20 Spieler pro Monat. Dabei ist das Spiel nicht wirklich ein Geheimtipp, der plötzlich von der Gaming-Welt entdeckt wurde. Stattdessen liegt der Popularitäts-Boost laut eines Insiders wohl viel eher an Bots, die Steam-Sammelkarten farmen.

Capcom Arcade Stadium: Bots bringen Schub

Capcom Arcade Stadium hat erst vor Kurzem Steam-Sammelkarten integriert – auf genau diese Items haben es die Bots in Gratis-Spielen abgesehen, da diese wiederum in der Steam-Community verkauft werden können. Eine ähnliche Entwicklung konnte in der Vergangenheit bereits bei anderen Spielen verfolgt werden, wenn sie zum ersten Mal Sammelkarten anboten oder kostenlos verfügbar gemacht wurden.

In unserem Video zeigen wir euch acht kostenlose Browsergames, die immer einen Versuch wert sind:

8 Kostenlose Browsergames

Capcom Arcade Stadium hat sich am Dienstag aus dem Nichts zu einem der Top-3-Spiele auf Steam gemausert – die gigantische Spieler-Explosion lag allerdings vermutlich an Bots und nicht echten Gamern.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Steam: Capcom-Game erklimmt die Top-Charts ganz ohne Spieler
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website