Pokémon: Diamant & Perle

Pokémon Diamant & Perle: Update beseitigt Bugs – und praktischen Trick

von Nathan Navrotzki (Samstag, 04.12.2021 - 12:00 Uhr)

Pokémon Diamant & Perle verbessern das Spielgefühl und entfernen einen Exploit. (Bild: ILCA, Getty Images / Fourleaflover)
Pokémon Diamant & Perle verbessern das Spielgefühl und entfernen einen Exploit. (Bild: ILCA, Getty Images / Fourleaflover)

Ein Update für Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle kommt mit einer guten und einer schlechten Nachricht daher. So werden Spieler zukünftig wohl weniger oft feststecken. Dafür funktioniert aber auch ein praktischer Trick nicht mehr.

Pokémon Diamant & Perle: Nerviger Bug ist Geschichte

Spieler und Spielerinnen genießen einerseits ihre Zeit mit Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle, verzweifeln andererseits aber auch an den vielen Bugs der Remakes. So steckten viele in den vergangenen Wochen in Arenen und an anderen Stellen im Spiel fest, andere haben einen spontanen Namenswechsel ihrer Pokémon mitangesehen, und ein paar andere Fans haben sogar das falsche legendäre Pokémon am Ende der Handlung angetroffen.

Zumindest mit einem der genannten Bugs könnte nun Schluss sein. Das Update zur Version 1.1.2 könnte nämlich dem entgegenwirken, dass Spieler und Spielerinnen durch das automatische Speichern in Sackgassen und Puzzeln stecken bleiben. Zumindest heißt es in Nintendos Patchnotes:

"Es wurden einige Fehler behoben, die das Voranschreiten des Spiels unter bestimmten Bedingungen verhindern."

Welche Bugs hier aber genau gemeint sind, ist schwer zu sagen.

Auch die zweite Verbesserung ist mehr als vage formuliert. Es wurden demnach nämlich Fehler behoben, die ein angenehmes Gameplay erschwert haben. Auch hier ist also unklar, was genau verändert wurde.

(Quelle: Nintendo)

Klonen ist nicht mehr – oder doch?

Ein Bug, der in den vergangenen Wochen immer bekannter – und beliebter – wurde, ist der Duplikations-Glitch. Mit diesem konnten Spieler und Spielerinnen seltene Items, wie Sonderbonbons und Meisterbälle, verdoppeln. Sogar ganze Pokémon-Boxen, gefüllt mit Shinies und legendären Pokémon, konnten damit dupliziert werden.

Sobald ihr euer Spiel aber auf den neuesten Stand bringt, ist dies anscheinend nicht mehr möglich, wie der Twitter-Account CentroLeaks festhält:

Wenn ihr also vor dem großen Update noch ein paar Gegenstände oder Taschenmonster duplizieren wollt, solltet ihr die automatischen Updates in euren Einstellungen ausstellen.

Dabei solltet ihr aber bedenken, dass ihr mit der alten Version des Spiels keine Online-Funktionen mehr nutzen könnt. Um mit anderen Trainern tauschen und gegen sie antreten zu können, braucht ihr die aktuelle Ver.1.1.2.

Na, noch auf der Suche nach einem passenden Pokémon-Geschenk für euch oder eure Liebsten? Dann haben wir für euch die perfekten Tipps:

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Pokémon Diamant & Perle: Update beseitigt Bugs – und praktischen Trick
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website