Grand Theft Auto: San Andreas

GTA Trilogy: Neuer Speicher-Glitch macht Spielern das Leben schwer

von Gregor Elsholz (Mittwoch, 12.01.2022 - 11:03 Uhr)

GTA Trilogy: Spieler ärgern sich über neuen Speicher-Glitch. (Bildquelle: stockfour, Getty Images)
GTA Trilogy: Spieler ärgern sich über neuen Speicher-Glitch. (Bildquelle: stockfour, Getty Images)

Die GTA Trilogy sorgt auch zwei Monate nach ihrem Release weiterhin für Ärger. Nun ist in der Remaster-Collection ein neuer Glitch aufgetaucht, der Spielern den Spaß vermiest und den Fortschritt in GTA: San Andreas zunichte macht.

Mit GTA: The Trilogy – The Definitive Edition wollte Rockstar eigentlich die drei wegweisenden Klassiker GTA 3, GTA: San Andreas und GTA: Vice City als Remaster auf den aktuellen Plattformen zu neuem Leben verhelfen. Der Release der Collection stellte sich aber wegen diverser Bugs, fehlender Musik und anderer Beschwerden als Desaster heraus. Nun hat sich ein neuer Speicher-Glitch zu der Fülle an Problemen gesellt.

GTA Trilogy: Neuer Glitch sorgt für Ärger

Auf Reddit berichten mehrere Spieler von einem Glitch in GTA: San Andreas, der es verhindert, dass sich ihr Fortschritt speichern lässt. Normalerweise müsste das Spiel speichern, wenn sich Gamer eine der in der Luft schwebenden Disketten nähern. Wie ein kurzer Video-Clip von Reddit-User Agozzo97 zeigt, geschieht durch den Glitch aber leider gar nichts – die Diskette verschwindet ganz einfach, ohne dass Speichern möglich ist.

Laut Agozzo97 ist dieses Problem bei ihm auf der PS4 aufgetreten, aber Nutzer bestätigen in den Kommentaren, dass zumindest auch die Versionen für den PC und die Nintendo Switch betroffen sind. Der Videoclip zeige dabei übrigens nur eine Beispiel-Diskette, das Problem trete auch an anderen Orten auf.

Rockstar verpatzt Remaster-Collection von Grand Theft Auto

Angesichts der riesigen Popularität des Franchises ist Rockstars mangelhafter Umgang mit der GTA Trilogy auch zwei Monate nach dem Release immer noch bemerkenswert. Von den peinlichen Launcher-Aussetzern zu Beginn über den zusammengekürzten Soundtrack bis hin zu den zahlreichen Bugs, die trotz mehrerer Patches noch immer nicht völlig ausgeräumt sind: Die Remaster-Collection ist von einem Fettnäpfchen ins nächste getreten.

Laut den Kommentaren auf Reddit handelt es sich außerdem bei GTA: San Andreas um das Spiel der Trilogie, das mit den meisten Bugs zu kämpfen hat. Auch deshalb sorgt die Entdeckung des Speicher-Glitches bei vielen Spielern kaum noch für Überraschung, sondern reiht sich eher in eine Riege voller Enttäuschungen ein.

Was sollte GTA 6 unbedingt mitbringen? Fans der Reihe äußern ihre Wünsche in unserem Video:

GTA VI | Hardcore-Fans sagen, wie das Spiel sein muss Abonniere uns
auf YouTube

Die Remaster-Collection der GTA-Trilogy kommt einfach nicht zur Ruhe. Spieler berichten auf Reddit nun von einem neuen Glitch, der das Speichern in GTA: San Andreas erschwert und sich damit in die Liste der ärgerlichsten Bugs einreiht.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. GTA Trilogy: Neuer Speicher-Glitch macht Spielern das Leben schwer
Meinungen - Grand Theft Auto: San Andreas
pacco007
86

von pacco007(2) 1

Niconator215
91

von Niconator215(9) 3

Alle Meinungen

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website