Rust

Steam-Comeback: 8 Jahre altes Survival-Spiel ist erfolgreicher als je zuvor

von Robert Kohlick (Montag, 17.01.2022 - 11:35 Uhr)

Rust blickt auf ein besonders erfolgreiches Jahr auf Steam zurück. (Bild: Facepunch Studios)
Rust blickt auf ein besonders erfolgreiches Jahr auf Steam zurück. (Bild: Facepunch Studios)

Rust beweist eindrucksvoll, wie ein Spiel von Steams Early-Access-Programm profitieren und dennoch die Fans zufriedenstellen kann. Das Survival-Spiel ist seit 8 Jahren im Online-Shop erhältlich, konnte im letzten Jahr jedoch noch einmal besonders an Popularität gewinnen.

Rust: Survival-Spiel startete 2021 so richtig durch

Rust gehört zu der Gruppe der Steam-Spiele, die eine sehr bewegte Geschichte hinter sich haben. Mehr als 4 Jahre verbrachte das Survival-Spiel im Early-Access-Programm von Steam und erschien anschließend auch für PS4 und Xbox One. Für die Konsolenversionen wurde ein zusätzlicher Trailer veröffentlicht:

Rust: Offizieller Konsolen-Trailer

Seit dem Start im Winter 2013 hat sich das Spiel stark verändert – zum Guten wohlgemerkt. Denn während Rust anfangs noch mit zahlreichen Problemen zu kämpfen hatte, ist aus der riesigen Sandbox ein solides Spiel geworden – das spiegelt sich auch in den Verkaufszahlen wider, die die Entwickler über Steam bekanntgaben: Fast 12,5 Millionen Mal ging Rust bislang schon über die digitale Ladentheke. Dazu gesellen sich über eine Million verkaufte DLC-Packs (Quelle: Steam).

Rust Day One Edition (PlayStation 4)

Rust Day One Edition (PlayStation 4)

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 17.01.2022 17:36 Uhr

Auch wenn sich Rust nie über eine mangelnde Spielerbasis beschweren konnte, erlebte das Survival-Game vor allem im letzten Jahr so etwas wie seinen zweiten Frühling, wie ein Blick auf die Spielerzahlen offenbart (Quelle: Steam DB). Während zuvor etwa 70.000 bis 90.000 Spieler jeden Tag gleichzeitig online waren, stieg diese Zahl 2021 auf etwa 120.000 Spieler an.

Und auch die Entwickler wissen, dass dieses Jahr ein ganz besonderes für sie war, wie ein Statement auf Steam zeigt:

„2021 war in fast jeder Hinsicht ein außergewöhnliches Jahr für Rust. Nach 8 Jahren kontinuierlicher Entwicklung ist Rust von einem Höhepunkt zum nächsten gesprungen. 2021 explodierte Rust auf Twitch, wir sahen rekordverdächtige Spielerzahlen, veröffentlichten Voice Props DLC Pack, World Revamp, Missionen, Güterzüge, Unterwasserlabore, Gesten, U-Boote, MLRS und so viel mehr.“

Rust bekommt auch 2022 neue Inhalte

Im Steam-Blog gehen die Entwickler darauf ein, auf welche neuen Inhalte sie bereits arbeiten und hoffen, 2022 im Spiel implementieren zu können.

So verspricht das Studio etwa, dass es weiterhin garantierte monatliche Updates geben wird. Aktuell arbeite man etwa an einem Verbund aus mehreren arktischen Gebäuden, der bereits in sehr naher Zukunft als Update seinen Weg ins Spiel finden soll. Auch neue Gegner wie Eisbären, Waffen, Fahrzeuge und Events werden erwähnt.

Im Februar will sich das Team auf "Quality of Life"-Änderungen konzentrieren, die euch den Alltag in Rust etwas erleichtern sollen.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Steam-Comeback: 8 Jahre altes Survival-Spiel ist erfolgreicher als je zuvor
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website