Videospielkultur

Minecraft, Skyrim, Halo und mehr – Microsofts wichtigste Spiele-Käufe

von Martin Hartmann (Sonntag, 23.01.2022 - 10:00 Uhr)

Microsoft sammelt Spieleentwickler wie andere Menschen Pokémon-Karten. Bildquelle: Getty Images/ Deagreez
Microsoft sammelt Spieleentwickler wie andere Menschen Pokémon-Karten. Bildquelle: Getty Images/ Deagreez

Spätestens mit dem geplanten Kauf vom Activision Blizzard geht Microsoft in die volle Gaming-Offensive. Der Tech-Riese kauft fleißig Entwicklerstudios und damit auch ihre Spiele. In dieser Bilderstrecke findet ihr die wichtigsten Käufe der letzten Jahre.

Die wichtigsten Spiele und Entwickler, die jetzt Microsoft gehören

Für Activision Blizzard will Microsoft die unglaubliche Summe von fast 69 Milliarden US-Dollar zahlen. Dadurch würde der Tech-Riese und Xbox-Hersteller auch die Kontrolle über profitable Spiele wie etwa die "Call of Duty"-Reihe gewinnen. Gleichzeitig bedeutet es einen gewaltigen Sprung nach Vorne im ewigen Wettrennen mit dem Konkurrenten Sony.

Microsoft hat jedoch bereits in den vergangenen Jahren schon mehrere Spiele-Käufe getätigt. In dieser Bilderstrecke zeigen wir euch, welche wichtigen Entwickler inzwischen zur immer größer werdenden Microsoft-Familie gehören.

Microsoft hat in den vergangenen Jahren mehrere Entwickler und damit auch ihre Spielereihen hinter sich versammelt. In einer Bilderstrecke werfen wir jetzt einen Blick zurück und schauen, was vor dem Mega-Deal mit Activision Blizzard kam.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Minecraft, Skyrim, Halo und mehr – Microsofts wichtigste Spiele-Käufe
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website