Nintendo Switch

Switch-Spieler: Nintendo plant Großes für 2022

von Nathan Navrotzki (Samstag, 22.01.2022 - 10:30 Uhr)

Link, Pikachu und Bayonetta machen sich bereit für ein erfolgreiches Jahr. (Bild: Nintendo)
Link, Pikachu und Bayonetta machen sich bereit für ein erfolgreiches Jahr. (Bild: Nintendo)

Wird 2022 DAS Nintendo-Jahr schlechthin? Darauf lassen zumindest die bisher angekündigten Spiele für die Switch schließen. Welche das sind und wie realistisch es ist, dass sie tatsächlich noch dieses Jahr erscheinen, erfahrt ihr hier.

Brandneue Switch-Spiele mit Veröffentlichungstermin

Nintendo hält sich bisher weitestgehend bedeckt mit offiziellen Veröffentlichungsterminen. Von den folgenden Neuzugängen ist aber auszugehen, dass sie zum genannten Zeitpunkt erscheinen:

Pokémon-Legenden: Arceus 28. Januar 2022
Triangle Strategy 4. März 2022
Kirby und das vergessene Land 25. März 2022
Rune Factory 5 25. März 2022
Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp 08. April 2022
Cuphead: The Delicious Last Course 30. Juni 2022

Welche Top-Games sollen 2022 noch erscheinen?

Mehr „Nintendo 64“-Spiele

Die auf der Switch erhältlichen N64-Games werden dieses Jahr noch durch die bereits angekündigten Spiele ergänzt. Banjo-Kazooie ist seit dem 20. Januar mit von der Partie. Majora’s Mask soll schon im Februar folgen. Pokémon Snap, Mario Golf und Kirby 64: The Crystal Shards sollen sich dann auch noch in Zukunft dazugesellen.

Bei dieser Auswahl wird es vermutlich vorerst bleiben für dieses Jahr – Retro-Fans dürfte das aber allemal freuen.

Splatoon 3: Release im Sommer

Dass Splatoon 3 dieses Jahr veröffentlicht werden soll, ist bereits bekannt. Wann dies aber geschehen wird, verrät Nintendo noch nicht. Es ist aber stark von einem Release im Sommer auszugehen. Immerhin wurden auch die beiden Vorgänger im Mai und Juli veröffentlicht.

Bayonetta 3

Acht Jahre nach ihrem letzten Abenteuer soll sich die Umbra-Hexe dieses Jahr wieder ins Getümmel stürzen. Einen genauen Zeitraum gibt es noch nicht für den Release. Aber allein die Tatsache, dass Nintendo auf der bereits angelegten Shop-Seite eine Veröffentlichung für 2022 verspricht, stimmt optimistisch.

(Quelle: Nintendo)

Ihr könnt schon jetzt einen Blick auf das actiongeladene Gameplay werfen:

Bayonetta 3 | Erster Gameplay-Trailer zeigt die Umbra-Hexe in Action

Mario + Rabbids 2: Sparks of Hope

Auch Mario und Ubisofts verrückte Rabbids sollen dieses Jahr auf die Switch zurückkehren. Dieses Mal mit einem abgeändertem Kampfsystem und einem aufregendem Weltraum-Setting.

Monster Hunter Rise: Sunbreak

Die heiß erwartete Erweiterung zum Überraschungshit soll irgendwann im Sommer veröffentlicht werden. Im Frühjahr soll es bereits die nächsten Details zum DLC geben. (Quelle: Twitter / Monster Hunter)

AI: The Somnium Files - Nirvana Initiative

Das nischige Detektiv-Spiel AI: The Somium Files soll noch dieses Jahr einen Nachfolger bekommen. Der Release könnte, verschiedenen Online-Shops nach, irgendwann zwischen April und Juli erscheinen. Genaueres gibt es aber noch nicht.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2

Eine gewagte Spekulation: Aber BOTW 2 könnte tatsächlich dieses Jahr auf der Switch landen. Nintendo hatte sich zur letzten Erwähnung von Zelda noch recht vorsichtig ausgedrückt mit einem angepeilten Release im Jahr 2022. Insider-Quellen geben aber bereits Hinweise auf einen November-Release.(Quelle: YouTube / IGN Games)

Dass Nintendo einen Release direkt vorm Weihnachtsgeschäft plant, klingt auch gar nicht so abwegig. Aber es kann natürlich trotzdem sein, dass das Mammutprojekt im letzten Moment auf das Frühjahr 2023 verschoben wird. Hoffen wir aufs Beste!

Bei diesem Anblick wird man schon mal ungeduldig:

Zelda: Breath of the Wild 2 | Erste Spielszenen von der E3 2021

Welche Überraschung könnte Nintendo noch planen?

Mario-Kart-Ankündigung

Schon als Mario Kart 8 Deluxe im Jahr 2017 neu für die Nintendo Switch aufgelegt wurde, war der Bestseller ein alter Hut. Verkauft hat er sich trotzdem wie warme Semmeln, denn kaum jemand hatte eine Wii U um das Original und seine DLCs zu spielen.

Zumindest eine Ankündigung zu einem neuen Mario Kart würde sich anbieten – immerhin sollten langsam alle Switch-Fans eine Kopie des Funracers haben.

Wahrscheinlich sind dann im nächsten Ableger auch mehr Charaktere aus verschiedenen Franchises mit dabei – MK 8 Ultimate hat es mit Link aus The Legend of Zelda und zwei „Animal Crossing“-Charakteren ja schon vorgemacht. Und erste angebliche Leaks gibt es auch schon:

Um Pokémon wird es nach dem Release vom Legenden: Arceus vermutlich erst einmal etwas ruhiger werden. Einen neues Hauptspiel der Reihe wird wohl frühestens 2023 kommen.

Feststeht jedenfalls: Für jeden Switch-Spieler und jede Spielerin dürfte dieses Jahr etwas dabei sein. All die aufgeschobenen Titel scheinen 2022 nun nämlich förmlich auf uns zuzurollen – also spart schon mal eure Münzen und haltet euch eure Terminkalender frei.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Switch-Spieler: Nintendo plant Großes für 2022
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website