Videospielkultur

Netflix: Dreharbeiten für One-Piece-Serie haben begonnen

von Jasmin Peukert (Donnerstag, 03.02.2022 - 12:41 Uhr)

Netflix arbeitet an realer Adaption von One Piece: Bild: Kazé Deutschland, Wakanim DE, Crunchyroll
Netflix arbeitet an realer Adaption von One Piece: Bild: Kazé Deutschland, Wakanim DE, Crunchyroll

One Piece bekommt eine Live-Action-Serie und die nimmt jetzt Form an. Netflix hat bekannt gegeben, dass die Dreharbeiten beginnen, und veröffentlichte sogar erste Bilder.

Netflix: Dreharbeiten laufen auf Hochtouren

Ursprünglich sollten die Dreharbeiten zur Live-Action-Serie zu One Piece bereits im Sommer 2021 beginnen, doch aufgrund der Pandemie mussten diese leider nach hinten verschoben werden. Nun ist der Startschuss aber endlich gefallen, das gab Netflix offiziell bekannt und veröffentlichte sogar erste Bilder der Stars Emily Rudd (Nami), Jacob Romero Gibson (Lysop), Iñaki Godoy (Monkey D. Ruffy) und Taz Skylar (Sanji).

Die kommende Serie basiert auf der erfolgreichen Manga-Serie des japanischen Mangaka Eiichirō Oda, der die erste Geschichte über die Piraten bereits 1997 veröffentlichte. Der Anime besteht bisher aus 20 Staffeln. Letztere begeistert Fans mit insgesamt 14 Folgen.

Zu welchem Zeitpunkt der umfangreichen Geschichte die Netflix-Serie einsteigen wird, ist nicht bekannt. Auch weiß man bisher nicht, wann die Dreharbeiten abgeschlossen sind. In den kommenden Monaten werden sicher weitere Informationen und erste Teaser folgen.

One Piece auf Netflix: Wie reagieren die Fans?

Bisher sind die Reaktionen der Fans ganz gemischt. Während sich einige sehr auf die Live-Action-Serie freuen, sind andere wiederum skeptisch:

„Ich habe das Gefühl, dass dies die Adaption sein wird, bei der man merkt, dass die Macher ihr Bestes gegeben und ihr Herzblut hineingesteckt haben! Jetzt müssen wir nur noch abwarten ... wird es trotz all der aufrichtigen Bemühungen funktionieren?“, fragt sich Twitter-Nutzer Dimitri.

„Ein weiterer hervorragender Anime, bereit, durch eine Netflix-Adaption ruiniert zu werden. Wenn man bedenkt, was sie mit Bebop und Death Note gemacht haben“, kommentiert Twitter-Nutzer TITAN.

Wie gut die Serie wird, erfahrt ihr erst, wenn sie bei Netflix zur Verfügung steht. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Ein gutes Beispiel für eine gelungene Netflix-Produktion ist die Adaption von The Witcher:

The Witcher Staffel 2

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Netflix: Dreharbeiten für One-Piece-Serie haben begonnen
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website