Starfield

Starfield: Xbox-Chef will großen Skyrim-Rekord brechen

von Gregor Elsholz (Mittwoch, 09.02.2022 - 16:34 Uhr)

Xbox: Starfield soll den Bethesda-Rekord von Skyrim brechen. (Bildquelle: Bethesda)
Xbox: Starfield soll den Bethesda-Rekord von Skyrim brechen. (Bildquelle: Bethesda)

Das Sci-Fi-Epos Starfield wird exklusiv für die Xbox-Konsolen und den PC erscheinen – PlayStation-Gamer gehen leer aus. Trotzdem will Xbox-Chef Phil Spencer mit dem Bethesda-RPG einen beachtlichen Rekord aufstellen.

Starfield ist ohne Frage eines der meistgehypten Spiele 2022. Die Erwartungen der Community an Bethesdas Sci-Fi-Abenteuer sind riesig. Auch Xbox-Chef Phil Spencer verspricht sich von dem kommenden RPG einen Rekordbrecher – und das, obwohl PlayStation-Gamer in die Röhre schauen werden.

Starfield soll Skyrim übertreffen

Games-Journalist Stephen Totilo hat kürzlich Phil Spencer interviewt und nun einige Details aus dem Gespräch in Tweets mit der Community geteilt. Dabei wird klar, dass Spencer für Starfield besonders große Ziele verfolgt. Laut dem Xbox-Chef soll es das meistgespielte Game von Todd Howard werden. Dies würde bedeuten, dass es im Vergleich mit Bethesdas größten Konsolen-Hits selbst The Elder Scrolls 5: Skyrim übertreffen müsste – obwohl PlayStation-Gamer auf das Spiel verzichten müssen.

Xbox Game Pass bei Amazon anschauen!

Xbox peilt mehr Spieler für Call of Duty an

Das kommende Bethesda-RPG ist nicht das einzige Spiel, für das Phil Spencer große Ambitionen hat. Auch die größten Franchises von Activision Blizzard King sollen nach der Übernahme durch Microsoft noch mehr Spieler anlocken. Spencer erklärte in dem Interview ausdrücklich zum Ziel, dass in fünf Jahren mehr Gamer als jetzt Call of Duty, Candy Crush und World of Warcraft zocken sollten.

Nachdem Xbox mit Forza Horizon 5, Halo: Infinite und Psychonauts 2 in den letzten Monaten echte Publikumserfolge feiern konnte, wolle Spencer die hohen Ziele dadurch erreichen, die Spiele mehr Menschen als zuvor einfacher zugänglich zu machen. Inwieweit diese Ambitionen mit Plattform-exklusiven Spielen erfült werden können, muss sich im Fall von Starfield aber erst noch zeigen.

Was bedeutet die Activison-Übernahme durch Microsoft für Gamer? Wir erklären es im Video:

Microsoft kauft Activision Blizzard Was bedeutet das? Abonniere uns
auf YouTube

Starfield soll 2022 eines der absoluten Blockbuster-Highlights werden. Xbox-Chef Phil Spencer hat für das RPG sogar das Ziel, Skyrim in der Spieleranzahl zu übertreffen. Ob dies auch ohne PlayStation-Gamer gelingen kann, ist allerdings aktuell ungewiss.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Starfield: Xbox-Chef will großen Skyrim-Rekord brechen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website