Elden Ring

Elden Ring: Wegen eines Aspekts hagelt es Kritik auf Steam

von Martin Hartmann (Freitag, 25.02.2022 - 11:39 Uhr)

Während Elden Ring Traumbewertungen absahnt, gibt es Kritk an der PC-Version. Bildquelle: Getty Images/ mi_007
Während Elden Ring Traumbewertungen absahnt, gibt es Kritk an der PC-Version. Bildquelle: Getty Images/ mi_007

Nach jahrelanger Wartezeit ist Elden Ring jetzt endlich da. Der Hype macht das neue Spiel des Dark-Souls-Entwicklers FromSoftware auch auf dem PC zu einem großen Erfolg. In einem Aspekt wird diese Version jedoch von den Spielern abgestraft.

Elden Ring: Viel Hype, aber auch Kritik auf Steam

Elden Ring hätte kaum einen besseren Start haben können. Auf Metacritic staubt das neue Spiel des Entwicklers FromSoftware eine beeindruckende Durchschnittswertung von 97/100 Punkten ab. Auch in unserem spieletipps-Test haben wir die Fusion aus Dark Souls plus Open World mit 90 Punkten belohnt.

Auf dem PC hat Elden Ring ebenfalls sofort Rekorde gebrochen. Die Seite SteamDB verrät, dass kurz nach Release bereits mehr als 700.000 Spieler gleichzeitig durch das tödliche Zwischenland wanderten. Dark Souls 3 und Sekiro Shadows Die Twice konnten jeweils nur einen Höchststand von ca. 125.000 gleichzeitigen Spielern erreichen. Unter den PC-Spielern wächst jetzt jedoch auch Kritik. Von den 15.000 abgegebenen Nutzerrezensionen fallen aktuell nur 60 Prozent positiv aus.

Elden Ring: Übersicht über die Open World

Warum steht Elden Ring in der Kritik?

Die Steam-Spieler haben vor allem einen Kritikpunkt: Die Performance ist nicht gut genug. Sie klagen darüber, dass Elden Ring auch auf guten PCs oft ruckelt und vor allem in der Open World die Framerate in die Knie gehen würde. Ruckler und kurze Standbilder würden gerade in Bosskämpfen, in denen es darauf ankommt, perfekt auszuweichen, für frustrierende Tode sorgen. Dazu kommt noch, dass das Spiel keinen Support für Widescreen-Bildschirme anbietet.

Zahlreiche Spieler rufen FromSoftware in ihren Kritiken dazu auf, diese Probleme möglichst zeitnah zu beheben und die Optimierung für den PC zu verbessern. In einem Day-One-Patch soll die Stabilität des Spiels bereits verbessert worden sein. Es scheint jedoch noch mehr zu tun zu geben.

Elden Ring gibt es auch für die PlayStation 5. Hier könnt ihr es euch auf Amazon ansehen:

Elden Ring (Launch Edition, PlayStation 5)

Elden Ring (Launch Edition, PlayStation 5)

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 04.12.2022 03:16 Uhr

Elden Ring wird auf dem PC aktuell von einer schlechten Performance und von Framerate-Einbrüchen geplagt. Die Spieler auf Steam geben darum negative Bewertungen ab und rufen FromSoftware dazu auf, diese Probleme zeitnah zu beheben.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Elden Ring: Wegen eines Aspekts hagelt es Kritik auf Steam
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website