Elden Ring

Elden Ring: Angestellte kriegen, was sich alle Gamer zum Release wünschen

von Mandy Strebe (Montag, 28.02.2022 - 10:55 Uhr)

Die Mitarbeiter eines japanischen Entwicklerstudios kriegen zum Release von Elden Ring ein tolles Geschenk. Bild: From Software, Getty Images/Deagreez.
Die Mitarbeiter eines japanischen Entwicklerstudios kriegen zum Release von Elden Ring ein tolles Geschenk. Bild: From Software, Getty Images/Deagreez.

Der Release von Elden Ring ist ein echter Paukenschlag. Viele Gamer nehmen sich extra frei, um das Open-World-Epos von From Software in Ruhe genießen zu können. Die Mitarbeiter eines japanischen Entwicklerstudios müssen dafür keine Urlaubstage vebraten, denn sie haben eine äußerst coole Chefetage.

Frei, um Elden Ring zu zocken

Wer kennt es nicht: Ein großer Release eines heiß erwarteten Spiels steht an und man nimmt sich extra Urlaub, um dieses wichtige Ereignis zu zelebrieren und in vollen Zügen genießen zu können.

Nach dem, was die Wertungen zu Elden Ring verraten, rollt mit dem neuen Open-World-Versuch von From Software auch ein echtes Meisterwerk auf euch zu. Lest alles dazu in unserem Test:

Dass der Release von Elden Ring ein wichtiges Event zu sein scheint, hat ein japanisches Entwicklerstudio früh erkannt und den wohl besten Feiertag für Gamer eingeführt: Den Elden-Urlaub!

Hinter dem betreffenden Entwicklerstudio stecken die Macher vom wilden Open-World-Mix Craftopia, welches verschiedene Genres und Erfolgskonzepte bekannter Titel wie Zelda, Pokémon und Co. miteinander vermischt hat:

In einer Meldung auf Twitter verkündete das Studio mit Namen Pocket Pair, dass die Mitarbeitenden am Freitag zum Release und den Montag nach dem Wochenende nicht auf der Arbeit erscheinen müssen. Sie dürfen in Ruhe und ausgiebig in Elden Ring reinspielen. (Quelle: Twitter)

Als Entwicklerstudio von Videospielen finden sich sicher viele eingefleischte Gamer in den Reihen der Mitarbeiter, die sich über diese freien Tage freuen werden.

Laut Aussage des Studios werden sich die Angestellten aufgrund des freudigen Ereignisses sowieso nicht auf die Arbeit konzentrieren können, da wird vorsorglich und kulant gehandelt. Das nennen wir gute Mitarbeiterführung!

Es ist nicht der erste Fall, in dem ein Unternehmen seinen Angestellten freigibt, um zu zocken. Beim Release von Monster Hunter Rise durfte sich eine japanische Firma für VR-Inhalte ebenfalls über einen Gamer-Tag erfreuen:

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Elden Ring: Angestellte kriegen, was sich alle Gamer zum Release wünschen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website