Super Smash Bros. Ultimate

Nintendo bleibt knallhart Nostalgische „Smash Bros.“-Ära endet nach 15 Jahren

von Robert Kohlick (Donnerstag, 03.03.2022 - 10:55 Uhr)

Nach 15 Jahren gibt Nintendo der EVO den Laufpass. (Bild: Nintendo)
Nach 15 Jahren gibt Nintendo der EVO den Laufpass. (Bild: Nintendo)

Seit 2007 ist Super Smash Bros. ein fester Bestandteil des eSports-Events EVO. Das ändert sich in diesem Jahr jedoch. Nintendo hat dem Turnier ganz offiziell abgesagt und damit eine Ära nach 15 Jahren beendet.

EVO 2022 muss auf Nintendos Super Smash Bros. verzichten

Am 08. März 2022 startet die Evolutions Championship Series (kurz EVO) in die nächste Runde. Doch vor dem Start des Events müssen die Veranstalter einen herben Rückschlag wegstecken. Nach nunmehr 15 Jahren hat sich Nintendo dazu entschlossen, die Zusammenarbeit einzustellen, sodass das eSports-Turnier dieses Jahr auf Super Smash Bros. verzichten muss:

„Wir sind zwar dankbar für all die fantastischen Spiele, die uns dieses Jahr in Las Vegas begleiten werden, aber wir möchten euch im Voraus mitteilen, dass Super Smash Bros. nicht dabei sein wird. Seit 2007 haben wir bei den EVO-Events historische Super-Smash-Bros.-Momente erlebt. Wir sind traurig, dass Nintendo sich entschieden hat, dieses Vermächtnis in diesem Jahr nicht mit uns fortzusetzen. Wir hoffen, dass wir die Super-Smash-Bros.-Community in Zukunft wieder gemeinsam mit ihnen feiern können.“

Super Smash Bros. Ultimate - [Nintendo Switch]

Super Smash Bros. Ultimate - [Nintendo Switch]

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.06.2022 20:08 Uhr

Schon vor knapp einem Jahr kündigte Nintendo diesen Schritt verdeckt in einem offiziellen Statement an, nachdem Sony das eSport-Event 2021 aufkaufte (Quelle: IGN).

Switch-Bestseller: Super Smash Bros. Ultimate ist ein Hit

Die „Super Smash Bros.“-Reihe ist inzwischen über 23 Jahre alt und erfreut sich auf den Nintendo-Konsolen stets riesiger Beliebtheit. Auch der aktuelle Ableger Ultimate für die Nintendo Switch stellt keine Ausnahme dar.

Ein Blick in die offiziellen Verkaufszahlen zeigt, dass der Brawler inzwischen auf Platz 3 der Switch-Bestseller zu finden ist. 27,4 Millionen Mal ging das Prügelspiel schon über die Ladentheke. Lediglich Animal Crossing: New Horizons und Mario Kart 8 Deluxe verkaufen sich noch besser.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Nintendo bleibt knallhart Nostalgische „Smash Bros.“-Ära endet nach 15 Jahren
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website