Elden Ring

Elden Ring: Verborgenes Feature bringt Fans zum Rätseln

von Martin Hartmann (Montag, 21.03.2022 - 14:49 Uhr)

Ein Elden-Ring-Spieler findet eine besondere Wand, die alles verändern könnte. Bildquelle: FromSoftware/ Getty Images/ Deagreez/ Elena Brovko
Ein Elden-Ring-Spieler findet eine besondere Wand, die alles verändern könnte. Bildquelle: FromSoftware/ Getty Images/ Deagreez/ Elena Brovko

FromSoftware hat unzählige Geheimnisse in Elden Ring versteckt, die häufig hinter den berühmten Schein-Wänden liegen. Ein Fan ist allerdings auf eine Wand gestoßen, die mit einem extra Kniff versehen wurde. Die Community rätselt jetzt darüber, ob es sich dabei um ein neues Feature oder doch nur um ein Versehen handelt.

Elden Ring: Fan entdeckt eine neue Art der Schein-Wand

Der Reddit-Nutzer teristam findet ein verborgenes Feature in Elden Ring, dass das komplette Spiel verändern könnte. In einem Video zeigt er, wie er eine Schein-Wand in Haus Vulkan öffnet. Im Gegensatz zu ihren anderen Gegenstücken in der Welt braucht er dafür allerdings nicht einen Schlag, sondern ganze 50.

Die Schein-Wände sind inzwischen eine alte Souls-Tradition. Viele Spieler haben es sich darum angewöhnt, an verdächtig aussehenden Wänden einmal "anzuklopfen". Die neue Wand bringt diese Taktik natürlich durcheinander. Immerhin könnten jetzt überall in Elden Ring Geheimnisse versteckt sein, die die Fans nur entdecken können, wenn sie für längere Zeit auf jede einzelne Wand im Spiel einschlagen. In den Kommentaren geben einige Spieler bereits bekannt, noch auf eine zweite Wand gestoßen zu sein. (Quelle: Reddit)

Bug oder Feature? Elden-Ring-Spieler spekulieren

Die Wand in Elden Ring kommt einigen Spielern allerdings verdächtig vor. Beispielsweise fehlt der Soundeffekt, der normalerweise mit dem Verschwinden einer Schein-Wand einhergeht. Gleichzeitig taucht sie wieder auf, sobald sich der Spieler an einen Ort der Gnade setzt.

Der bekannte Dark-Souls-Hacker ZullieTheWitch ist sich ziemlich sicher, dass es sich bei der Schein-Wand in Haus Vulkan um ein Versehen handelt. So habe es bereits in Dark Souls 1 Wände mit 999 Lebenspunkten und 999 Verteidigung geben. Dadurch könnten sie nicht mit Waffen zerstört werden und würden durch besondere Events aufgebrochen werden. Er oder sie hat jetzt herausgefunden, dass die Wand in Elden Ring sogar 9999 Lebenspunkte, aber keine Verteidigung besitzt. (Quelle: Twitter)

Gewissheit kann es allerdings nur geben, falls sich FromSoftware selbst zu der neuen Schein-Wand äußert. Bis dahin können Spieler nur spekulieren: Hätte es hier ein Event geben sollen, dass die Wand im Laufe einer Quest verschwinden lässt? Oder verlangen die Entwickler wirklich solche Mühen, um Elden Ring all seine Geheimnisse zu entlocken.

Elden Ring - [PC]

Elden Ring - [PC]

Mit Elden Ring aus den Federn von Hidetaka Miyazaki, dem Schöpfer von Dark Souls und George R. R. Martin, Game of Thrones Autor ist hier ein neues Fantasy-Epos der Extraklasse entstanden.
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.06.2022 20:14 Uhr

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Elden Ring: Verborgenes Feature bringt Fans zum Rätseln
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website