Pokémon: Karmesin & Purpur

Pokémon: Fan kreuzt eure Lieblingsmonster – so cool sehen die Fusionen aus

von Nathan Navrotzki (Sonntag, 10.04.2022 - 13:00 Uhr)

Das Ergebnis aus Guardevoir und Ninjatom sieht überraschend gut aus. (Bildquelle: Game Freak, Getty Images / VanReeel)
Das Ergebnis aus Guardevoir und Ninjatom sieht überraschend gut aus. (Bildquelle: Game Freak, Getty Images / VanReeel)

Pokémon baut seine Features mit jeder neuen Generation aus. Eine Mechanik, die bisher auf der Strecke blieb, ist das Kreuzen von Monstern. Einkreativer Fan zeigt nun, wie einige dieser Mixturen aussehen könnten.

Fans feiern Pokémon-Kreuzungen

Mit jeder neuen Generation Pokémon stellt Game Freak neue Features vor: regionale Formen, Gigadynamax-Pokémon und andere Spielereien. Aber wie wär's mal, wenn ein neues Pokémon-Spiel Kreuzungen von Pokémon zulassen würde, sodass neue Monsterchen dabei herauskommen?

Der Künstler Qoutedotlass zeigt nun auf Reddit, wie die Ergebnisse eines solchen Features aussehen könnten. Dafür zeichnet er die möglichen Kreuzungen von Garados und Corasonn, Eneco und Echnatoll sowie von Guardevoir und Ninjatom.

Hier könnt ihr das Ergebnis bewundern:

Der Reddit-Post wurde mittlerweile knapp 27.000 Mal geupvoted. Fans meinen, sie würden die Kreationen gerne im Spiel sehen, wenn auch nur als regionale Formen, zum Beispiel im Fall von Garados. Einige wollen sogar ganze Pokédex-Einträge für die erdachten Mischformen erstellen.

Ihr wollt eigene Pokémon-Fusionen erstellen, bringt aber höchstens Strichmännchen aufs Papier? Dann könnte euch diese Seite interessieren:

Wird das Feature jemals kommen?

Pokémon zu kreuzen wäre eigentlich ganz leicht in den Spielen umzusetzen. Das Feature Monster zu züchten, ist immerhin bereits vorhanden, genauso wie der riesige Pool an verfügbaren Pokémon. Game Freak könnte sich für den Anfang ja nur eine Handvoll Pokémon aussuchen, die bei der Paarung eine Mischform hervorbringen. Genauso gibt es ja auch pro neuer Generation nur ein paar neue regionale Formen.

Ob Game Freak sich die Mühe jedoch macht, ist eine andere Frage. Es bleibt abzuwarten, was sie sich für Pokémon Karmesin & Purpur einfallen lassen, die noch 2022 erscheinen sollen.

9 Pokémon, denen eine Kreuzung mit einem eleganteren Pokémon guttun würde, geben wir Game Freak an dieser Stelle schon Mal als Tipp mit auf den Weg:

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Pokémon: Fan kreuzt eure Lieblingsmonster – so cool sehen die Fusionen aus
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website