Animal Crossing: New Horizons

Putzige Animal-Crossing-Konkurrenz erscheint für Nintendo Switch

von Nathan Navrotzki (Mittwoch, 13.04.2022 - 14:21 Uhr)

Animal Crossing bekommt Konkurrenz. (Bildquelle: Fluffnest, Nintendo)
Animal Crossing bekommt Konkurrenz. (Bildquelle: Fluffnest, Nintendo)

Die niedliche Animal-Crossing-Alternative PuffPals: Island Skies erreicht ihr nächstes Kickstarter-Ziel. Nun ist auch eine Portierung für die Nintendo Switch in Planung. Alles, was ihr über das putzige Spiel wissen müsst, erfahrt ihr hier.

Update vom 13. April 2022

PuffPals: Island Skies erscheint für Switch

Erst war das niedliche Spiel PuffPals: Island Skies nur für den PC und mobile Geräte geplant. Da die Kampagne auf Kickstarter nun aber das Ziel von 500.000 US-Dollar geknackt hat, verspricht Entwickler Fluffnest nun auch eine Portierung für die Nintendo Switch.

Das letzte große Ziel ist übrigens eine Million US-Dollar. Wenn dieses bis zum 5. Mai 2022 erreicht wird, gibt es noch einen Multiplayer obendrauf. Damit könnte das Indie-Spiel Nintendos Animal Crossing: New Horizons endgültig die Schau auf der Switch stehlen. (Quelle: Kickstarter)

Originalmeldung vom 11. April 2022 - 09:25 Uhr

Ein neues Spiel zum Entspannen

Animal Crossing: New Horizons hat seine Blütezeit gerade hinter sich – und schon ist das nächste Spiel für maximale Entspannung und Niedlichkeit in Entwicklung – jedoch nicht von Nintendo.

PuffPals: Island Skies, so der Titel des süßen Indiespiels, das sich derzeit in Entwicklung befindet, soll in eine ähnliche Kerbe wie Animal Crossing und Harvest Moon schlagen. Ihr sollt Blumen, Bäume, Gemüse und ähnliches anbauen können. Gleichzeitig gibt es auch eine hübsche Welt zu entdecken, tierische Bewohner, mit denen ihr euch anfreunden könnt und ein eigenes Heim zum Dekorieren.

Einen ersten Trailer zum schnuckeligen Spiel könnt ihr euch hier ansehen:

Puffpals Island Skies | Erster Trailer zum knuddeligen Indie-Spiel

PuffPals: Island Skies hat schon tausende Fans sicher

PuffPals: Island Skies erobert Kickstarter derzeit im Sturm. Erst am 7. April ist die Kampagne live gegangen. Das Ziel: knapp 69.000 Euro. Zur großen Überraschung des Indie-Entwicklers Fluffnest, wurde dieses aber schon binnen fünf Stunden erreicht. Stand 11. April hat das Projekt auf Kickstarter nun bereits über 395.000 Euro erreicht. (Quelle: Twitter / Fluffnest)

Welche Features könnt ihr noch freischalten?

Freigeschaltet wurde bereits die Möglichkeit zu kochen sowie ein Recycle-Center. Auch eine kleine Arcade wurde dem Spiel bereits hinzugefügt, in der ihr Spiele im Spiel spielen könnt.

Die Kampagne läuft noch bis zum 5. Mai 2022. Bis dahin habt ihr also noch Zeit, Island Skies mit mindestens 20 US-Dollar zu unterstützen, um selbst eine Kopie des Spiels zu bekommen, sobald das Spiel erscheint.

Das dürfte aber noch ein wenig dauern. Das zehnköpfige Team plant 2023 eine Alpha zu releasen. Im Jahr 2024 soll dann Early Access für den PC folgen. Und Im Jahr darauf, also 2025, soll es dann erst für den PC, später für mobile Geräte und, wenn die Kampagne genug Geld einbringt, auch für die Switch erscheinen. In Stein gemeißelt ist aber noch nichts, das Spiel könnte auch früher oder später herauskommen.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Putzige Animal-Crossing-Konkurrenz erscheint für Nintendo Switch
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website