PlayStation 4

PS-Plus-Enttäsuchung: Spieler regen sich über neues Gratis-Spiel auf

von Robert Kohlick (Donnerstag, 14.04.2022 - 12:04 Uhr)

Hood: Outlaws and Legends kommt bei den PS-Plus-Spielern überhaupt nicht gut an. (Bild: Focus Home Entertainment / Sony Interactive Entertainment / Getty Images – Daria Kashurian)
Hood: Outlaws and Legends kommt bei den PS-Plus-Spielern überhaupt nicht gut an. (Bild: Focus Home Entertainment / Sony Interactive Entertainment / Getty Images – Daria Kashurian)

Eigentlich sind die neuen PS-Plus-Gratis-Spiele für die Abonnenten von Sonys Online-Service stets ein Grund zur Freude, doch dieses Mal beschweren sich viele Spieler über die Ausbeute des aktuellen Monats. Vor allem ein Spiel steht im Fokus der Kritik.

PS-Plus-Spieler beschweren sich über Hood: Outlaws and Legends

Seit dem 5. April 2022 dürfen sich PlayStation-Plus-Spieler über drei neue Gratis-Games freuen: ein Spongebob-Remake, Slay the Spire und Hood: Outlaws and Legends. Doch vor allem Letzteres scheint bei vielen Fans sauer aufzustoßen, wie ein Blick in einen aktuellen Reddit-Beitrag zeigt:

Viele Spieler stören sich sehr daran, dass Sony ihnen ein Multiplayer-Spiel schenkt, das jedoch kaum noch aktive Spieler auf der PlayStation hat und somit quasi tot ist. Es ist zwar gut möglich, dass die Spielerzahlen durch die PS-Plus-Gratis-Aktion kurzzeitig wieder steigen, doch spätestens im nächsten Monat werden viele Spieler Hood: Outlaws and Legends wahrscheinlich wieder den Rücken kehren.

In Hood: Outlaws and Legends ist es eure Aufgabe, Schätze aus gut bewachten Einrichtungen zusammen mit eurem Team zu stehlen, bevor es die Gegner tun:

Hood: Outlaws & Legends – Gameplay-Trailer

Auch das Spongebob-Remake haut viele Abonnenten nicht vom Hocker, lediglich Slay the Spire schafft es, die Wogen etwas zu glätten.

Wird PS Plus immer schlechter?

Im Reddit-Thread werden auch zahlreiche Stimmen laut, die sich fragen, wieso sie überhaupt noch für Sonys Abo-Service für die PlayStation zahlen. Das Angebot an Gratis-Spielen ist ihrer Meinung nach in den letzten Monaten immer schlechter geworden.

Ein Spieler erwähnt auch, dass er sich in den vergangenen Monaten nicht einmal mehr die Mühe gemacht hat, seine Konsole einzuschalten und sich die Gratis-Spiele im PlayStation Store zu sichern (Quelle: Reddit). Viele abonnieren den Dienst lediglich weiterhin, damit sie nicht den Zugriff auf ihre komplette Sammlung an Gratis-Spielen verlieren, die sie über die letzten Jahre eingesackt haben.

Auf der Suche nach neuem Spiele-Futter? Diese Games solltet ihr im April auf dem Schirm haben:

5 Must Plays im April 2022

Erst kürzlich kündigte Sony an, dass man im Juni PlayStation Plus überarbeiten und mit PS Now zusammenlegen würde. Ob sich ab diesem Zeitpunkt auch das Angebot an Gratis-Spielen wieder verbessert, bleibt abzuwarten. Sicher ist jedoch: Der Großteil der Spielerschaft ist mit der aktuellen Auswahl mehr als unzufrieden und erwartet, dass Sony in den Folgemonaten eine große Schippe drauflegt.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. PS-Plus-Enttäsuchung: Spieler regen sich über neues Gratis-Spiel auf
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website