Videospielkultur

PS5-Hits zukünftig gleich auf Steam? Sony treibt PC-Fokus voran

von Mandy Strebe (Montag, 25.04.2022 - 11:43 Uhr)

Könnten PlayStation-Exclusives wie God of War Raganrök zukünftig gleich auf dem PC erscheinen? Bildquellen: Sony, Valve.
Könnten PlayStation-Exclusives wie God of War Raganrök zukünftig gleich auf dem PC erscheinen? Bildquellen: Sony, Valve.

Nachdem Sony mit Spielen wie God of War und Horizon: Zero Dawn dicke Erfolge auf PC-Plattformen wie Steam feiern konnte, wird dieser Markt jetzt offenbar noch weiter ausgebaut. Eine neu aufgetauchte Stellenanzeige macht hellhörig.

Sony glänzt auf dem PC-Markt

Seit einigen Jahren schnuppert Sony erfolgreich in den PC-Markt hinein und hat seine bisherigen PS4-Hits enorm erfolgreich auf Plattformen wie Steam vermarkten können. God of War, Days Gone und weitere Portierungen mutierten sofort zu Topsellern. Später dieses Jahr soll noch die Uncharted: Legacy of Thieves Collection erscheinen und Fans schreien schon seit Jahren nach einem PC-Port für Bloodborne.

Das 2021 von Sony gegründete Publishing-Label für den PC macht sich also ziemlich gut. Und wie eine neues Job-Listing zeigt, wird Sony die PC-Strategie auch zukünftig weiterverfolgen und sogar ausbauen. Denn das Unternehmen sucht einen Senior Director für die Planung und Strategie des PC-Marktes. (Quelle: Sony Interactive Entertainment)

Die verschiedenen Aufgaben in der Jobbeschreibung machen klar: Sony will Wachstum in diesem Bereich.

PS5-Spiele bald zeitgleich auf Steam & Co.?

Bisher begnügt sich der Publisher mit der Portierung erfolgreicher Blockbuster der PS4. Doch mit Blick auf die Zukunft, wird das Arsenal an bereits bestehenden Spielen schnell aufgebraucht sein.

Ein logischer nächster Schritt könnte die zeitgleiche Veröffentlichung neuer Games auf den Konsolen sowie PC via Steam, Epic und weiteren dieser Plattformen sein.

Sony hat seit Jahren an einer Exklusivstrategie festgehalten, doch die Entwicklungen der Branche zeigen, wohin der Trend geht: Spielspaß auf allen Plattformen. Microsoft als starker Konkurrent macht es vor und das japanische Unternehmen muss den neuen Herausforderungen des Marktes begegnen.

Mit der Erneuerung des PS-Plus-Abos ist ein erster Schritt getan und die weitere Öffnung in Richtung PC rundet den Aufschwung ab.

Falls Sony sich für brandneue Releases auf dem PC entscheidet, dürfte die Wahl der Plattform auch eine große Rolle spielen. In der Stellenbeschreibung ist von einer Zusammenarbeit mit Marktgrößen wie Steam und Epic Games die Rede. Doch könnte in ferner Zukunft vielleicht eine Vermarktung über das eigene PSN für den PC möglich sein.

Welche konkrete Strategie Sony am Ende verfolgt, wird sich zeigen. Wir halten euch natürlich über alle Entwicklungen auf dem Laufenden.

Bei PlayStation gibt es gerade viele Veränderungen. Wenn ihr wissen wollt, was das neue PS Plus und die Konkurrenz im Angebot hat, empfehlen wir euch dieses Video:

Switch Online, Xbox Game Pass und PS Plus – das bieten euch die Abo-Dienste Abonniere uns
auf YouTube

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. PS5-Hits zukünftig gleich auf Steam? Sony treibt PC-Fokus voran
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website