Nintendo Switch

Chilliger Steam-Geheimtipp landet endlich auf der Switch

von Mandy Strebe (Montag, 25.04.2022 - 15:00 Uhr)

Der Steam-Geheimtipp Cloud Gardens ist wie für gemütliche Couch-Abende mit der Switch gemacht. Bildquellen: Lucie Liz/Pexels, Noio.
Der Steam-Geheimtipp Cloud Gardens ist wie für gemütliche Couch-Abende mit der Switch gemacht. Bildquellen: Lucie Liz/Pexels, Noio.

Auf Steam galt Cloud Gardens schon als echter Geheimtipp und hat für chillige Stunden der PC-Spieler gesorgt. Jetzt kommt das Wohlfühlspiel endlich auch auf die Nintendo Switch. In dem besonderen Puzzlegame gilt es verfallene Städte mit Pflanzen zu überwuchern und die Herausforderungen zu meistern, ohne dabei auch nur eine Spur von Stress zu spüren.

Update:

Steam-Geheimtipp wandert auf die Switch

Nachdem der Geheimtipp Cloud Gardens auf Steam und Xbox schon erfolgreich Wurzeln schlagen konnte, erscheint das entspannende Spiel nun endlich auch für die Nintendo Switch.

Die süße Mischung aus Garten-Simulator und Puzzle-Game passt mit ihrer ruhigen Art gut zu einem gemütlichen Abend auf der Couch. Perfekt also für den Handheld-Modus der Switch. Ab dem 12. Mai könnt ihr euch Cloud Gardens für Nintendos Hybridkonsole zu einem Preis von 14,99 Euro herunterladen.

Die Bewertungen auf Steam sprechen für sich. Das Landscaping-Game erhält 96 Prozent positive Bewertungen. Weiter unten findet ihr auch den Trailer zum Wohlfühlspiel.

Apropros Wohlfühlspiel – ihr wollt weitere Empfehlungen zum Abschalten? Dann haben wir die passende Bilderstrecke für euch:

Originalmeldung:

Werdet Gärtner im Last-of-Us-Stil

Verfallene Gebäude, augestorbene Zivilisationen und wunderschöne Natur – in Cloud Gardens werdet ihr zum Landschaftsgärtner der Post-Apokalypse.

In ruhigen Levelabschnitten müsst ihr vorgegebene Lo-Fi-Szenarien verfallener Städte mit wuchernden Pflanzen, alten Autoreifen und leeren Bierflaschen dekorieren. Klingt komisch, zaubert aber echte Kunstwerke. Und die volle Entspannung gibt es obendrauf.

Schaut euch das gemächliche Spektakel einmal genauer im Trailer von Cloud Gardens an:

Cloud Gardens: Offizieller Release-Trailer

Was ist das Ziel von Cloud Gardens?

Das Ziel im atmosphärischen Sandbox-Game ist nicht wirklich ehrgeizig und verlangt nicht viel mehr von euch, als Pflanzen zu säen und diese mithilfe der Platzierung von “Müll“ zum Wachsen zu bringen.

Dabei müsst ihr ein Gleichgewicht zwischen dem Natürlichen und dem von Menschen Erschaffenen herstellen, um im Spiel weiterzukommen.

Löst die Rätsel der beruhigenden 3D-Landschaften und findet darin eine erfüllende Herausforderung, ohne jemals in Stress-Situationen zu kommen.

Mit jedem Level gewinnt ihr neue Objekte für die Dekoration hinzu und auch Werkzeuge wie eine Kettensäge und ein Laubsauger lassen die Szenerie individueller bearbeiten.

Eine angenehme Hintergrundmusik, einladende Farben und die besondere Pixelgrafik machen Cloud Gardens zu einem absoluten Wohlfühlspiel.

Ihr habt die Möglichkeit die Abschnitte immer wieder zu spielen und mit neu erworbenen Objekten völlig neu zu erfinden. Eine Video-Funktion und ein wirklich umfangreicher Foto-Modus laden dazu ein, eure verfallenen Natur-Kunstwerke für die Ewigkeit festzuhalten und sogar mit einer breiten Community an leidenschaftlichen Gärtnern zu teilen.

Das Spiel ist seit dem 01. September für Xbox und den PC über Steam erhältlich.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Chilliger Steam-Geheimtipp landet endlich auf der Switch
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website