Pokémon Rote Edition

Pokémon: Legendäres Taschenmonster hätte es fast nicht ins Spiel geschafft

von Daniel Boldt (Mittwoch, 27.04.2022 - 17:52 Uhr)

Das legendäre Pokémon Mew ist bei Fans besonders beliebt. (Bild: Nintendo)
Das legendäre Pokémon Mew ist bei Fans besonders beliebt. (Bild: Nintendo)

In einem Interview mit dem ehemaligen Präsidenten von Nintendo kam jetzt heraus, dass die Entstehung eines der bekanntesten Pokémon auf einen glücklichen Zufall zurückgeht. Die Rede ist von dem legendären Pokémon Mew.

Die kuriose Entstehungsgeschichte von Mew

Habt ihr gewusst, dass Nintendos Ex-Boss ein eigenes Interviewformat betreibt? In dem Format "Iwata fragt" unterhält sich Satoru Iwata mit diversen Größen aus der japanischen Videospielbranche. Ganz neu dabei: Ein Interview mit den Machern von Pokémon. 

In dem besagten Interview kam jüngst heraus, dass das legendäre Pokémon Mew es nur in die ersten Editionen geschafft hat, weil zufälligerweise noch 300 Bytes Speicherplatz auf dem Modul frei waren.

Das war allerdings nur möglich, weil kurz vor Schluss die Debug-Features aus der grünen und der roten Edition entfernt wurden. Der neu gewonnene Platz auf dem Modul wurde dann für das legendäre Taschenmonster genutzt. 

Ein Pokémon wird zur Legende auf dem Schulhof

Damit ist die Geschichte aber noch nicht vorbei. Mew sollte eigentlich nicht regulär im Spiel auftauchen, sondern erst nach dem Release während einer Aktion enthüllt werden. Durch einen Bug viel einigen Spieler aber schon im Vorfeld auf, dass es noch ein weiteres Pokémon geben musste.

Dadurch entstand die Legende von Mew, ein Pokémon, das man nur mit Hilfe eines speziellen Glitches fangen konnte. Heute, im Zeitalter des Internets, ist das für viele Pokémon-Fans natürlich ein alter Hut.

Aber damals sorgte Mew für reichlich Gesprächsstoff auf dem Pausenhof. Konnte man das Pokémon wirklich fangen? Gab es Mew überhaupt oder wurde man gerade eiskalt auf den Arm genommen.

Ihr dürft an dieser Stelle nicht vergessen, dass man solche Aussagen oder Behauptungen Ende der 90er beziehungsweise Anfang der 2000er nur schwer bis gar nicht überprüfen konnte. Aber gerade das machte auch den besonderen Reiz von Mew aus, der bis heute anhält.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Pokémon: Legendäres Taschenmonster hätte es fast nicht ins Spiel geschafft
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website