Starfield

Starfield: Die schlimmsten Befürchtungen sind eingetroffen

von Daniel Boldt (Donnerstag, 12.05.2022 - 16:07 Uhr)

Das Sci-Fi-RPG Starfield wurde offiziell verschoben. (Bild: Bethesda)
Das Sci-Fi-RPG Starfield wurde offiziell verschoben. (Bild: Bethesda)

Die Fans haben es bereits befürchtet, aber nun herrscht bittere Gewissheit: Das nächste große Rollenspiel von Bethesda erscheint nicht mehr in diesem Jahr. Wir erklären euch, warum diese Entscheidung wichtig für den Erfolg des Spiels ist.

Starfield wird auf 2023 verschoben

The Elder Scrolls im Weltraum. So lässt sich das Rollenspiel Starfield wahrscheinlich am ehesten beschreiben. Als die neue Marke 2018 mit einem Teaser von Bethesda angekündigt wurde, waren vor allem Sci-Fi-Fans begeistert. Anstatt Drachen und Magie, gibt es nun Raumschiffe und die unendlichen Weiten des Alls.

Und wie einst der Mega-Erfolg Skyrim sollte auch Starfield am 11. November veröffentlicht werden. Und zwar bereits dieses Jahr. Daraus wird aber nichts mehr, denn wie Bethesda jetzt über Twitter bekannt gibt, wird das Rollenspiel in der ersten Hälfte von 2023 erscheinen.

Einen konkreten Grund nennt der Publisher nicht. Stattdessen beruft sich Bethesda auf die eigenen Ambitionen und den Willen mit Starfield das bestmögliche Produkt abliefern zu wollen.

Die Verschiebung ist richtig und wichtig

Wirklich überraschend kommt die Verschiebung nicht. Schon seit Monaten wurde auf Twitter und Reddit über eine mögliche Verschiebung des Rollenspiels gemunkelt. Immerhin gibt es nach wie vor kaum Material zu dem ambitionierten Projekt.

Für ein Spiel, welches bereits in einem halben Jahr erscheinen sollte, ist das kein besonders gutes Zeichen. Insofern fallen die Reaktionen auf die Verschiebung auch relativ neutral aus.

Viele Fans auf Twitter sind auch der Meinung, dass die Entscheidung von Bethesda richtig ist. Immerhin möchte die Mehrheit kein zweites Cyberpunk 2077, welches zum Release in einem katastrophalen Zustand war und dem Ruf des Entwicklers nachhaltig geschadet hat.

Und gerade Bethesda-Spiele sind berühmt-berüchtigt dafür über zahlreiche Bugs und Glitches zu verfügen. Insofern können wir nur hoffen, dass Starfield im kommenden Jahr in einem vorzeigbaren Zustand erscheint.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Starfield: Die schlimmsten Befürchtungen sind eingetroffen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website