Skilltree und EXP: Sonic Frontiers wird anscheinend ein Rollenspiel

von Sanel Rihic (Mittwoch, 08.06.2022 - 11:31 Uhr)

Dieses Sonic-Spiel macht vieles anders. (Bild: Sega)
Dieses Sonic-Spiel macht vieles anders. (Bild: Sega)

Im kommenden Sonic-Abenteuer erlebt ihr den blauen Igel ganz anders. Neben einer offenen Welt erwarten euch auch Rollenspiel-Elemente, wie zum Beispiel ein Skilltree, Erfahrungspunkte und ein komplexeres Kampfsystem.

Sonic Frontiers bietet Erkundung ...

In Sonic Frontiers erkundet ihr mit dem titelgebenden Helden und einer Begleiter-KI eine weitläufige Insel, das Herzstück des Spiels. Das geht zumindest aus IGNs exklusiver Vorschau hervor, in der sich Takashi Iizuka, Leiter des Sonic-Teams, folgendermaßen äußert:

„Diese geheimnisvollen Inseln sind der Hauptschauplatz des Spiels. Deshalb haben unsere Künstler hart gearbeitet, um eine geheimnisvolle Stimmung zu schaffen.“ (Quelle: IGN)

Zu Beginn wird nur ein Teil der Spielwelt begehbar sein – oder in Sonics Fall berennbar. Indem ihr Rätsel löst und Herausforderungen meistert, schaltet ihr neue Gebiete frei.

... und tiefgreifendere Kämpfe als bisher

Sonic Frontiers ist aber immer noch ein Action-Spiel, deshalb stehen neben der Erkundung auch flotte Kämpfe an der Tagesordnung. Dieses Mal fällt das Kampfsystem aber wesentlich komplexer aus als in den vergangenen Sonic-Spielen. Ihr haut nicht nur drauf, sondern könnt und müsst auch gegnerischen Angriffen ausweichen oder sie rechtzeitig parieren.

Sonic Gameplay-Teaser

Wenn ihr Feinde erledigt, bekommt ihr Erfahrungspunkte, welche ihr wiederum für diverse Skills ausgeben könnt. IGN geht zwar auf keine konkreten Fähigkeiten ein, erwähnt aber, dass ihr im späteren Verlauf über ein breiteres Repertoire an Angriffen verfügen könnt.

Das wird vermutlich auch bitter nötig sein, denn neben normalen Feinden soll es auch gefährlich große Gegner geben, die an die Kolosse aus Shadow of the Colossus erinnern und nur mit einer cleveren Strategie besiegt werden können.

Wie viel Rollenspiel steckt in Sonic Frontiers?

Erfahrungspunkte, ein Fähigkeitenbaum und strategische Kämpfe – Sonic Frontiers hat einige rollenspieltypische Elemente. Takashi Iizuka sieht darin aber kein Rollenspiel; selbst die Bezeichnung Open World lehnt er ab.

„Open-World-Spiele wie Zelda oder andere AAA-Spiele haben grundsätzlich RPG- oder Abenteuerwelten. Bei Sonic handelt es sich im Kern um ein 3D-Actionspiel. Unsere Grundidee war es, dies in einem offenen Raum stattfinden zu lassen. Was Sonic Frontiers von anderen Spielen unterscheidet, ist dieser andere Ansatz für eine offene Spielwelt.“ (Quelle: IGN)

Aus diesem Grund spricht das Team von Open Zone, nicht von Open World. Es lässt sich aber nicht leugnen, dass Sonic Frontiers rollenspieltypischer als die Serienteile zuvor ist.

Sonic Frontiers soll noch dieses Jahr für PC und Konsole erscheinen.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Skilltree und EXP: Sonic Frontiers wird anscheinend ein Rollenspiel
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website