Diablo Immortal

Diablo Immortal: Blizzard verteilt Geschenke und die Spieler sind sauer

von Daniel Boldt (Freitag, 17.06.2022 - 07:00 Uhr)

Trotz Shitstorm: Das neue Diablo ist ein großer Erfolg. (Bild: Blizzard)
Trotz Shitstorm: Das neue Diablo ist ein großer Erfolg. (Bild: Blizzard)

Blizzard zelebriert den ersten großen Meilenstein von Diablo Immortal und verteilt an die Spieler ein kleines Geschenk. Die nett gemeinte Geste geht allerdings nach hinten los. Wir verraten euch, warum die User unzufrieden mit dem "Dankeschön" sind.

Diablo Immortal ist ein voller Erfolg

Diablo Immortal generiert eine negative Schlagzeile nach der anderen, dennoch ist das Mobile-Spiel ein voller Erfolg für Publisher Blizzard. Mehr als 10 Millionen Downloads verzeichnet das stark kritisierte Spiel inzwischen.

Diesen Meilenstein möchte das amerikanische Unternehmen mit den Spielern entsprechend feiern und verteilt dafür ein bisschen Ingame-Währung, die sogenannten Hilts. 

Wer sich also derzeit in das Spiel einloggt, der bekommt folgende Meldung angezeigt:

Diablo Immortal hat einen super erfolgreichen Start hingelegt. (Bild: Blizzard)
Diablo Immortal hat einen super erfolgreichen Start hingelegt. (Bild: Blizzard)

Ganze 300 Hilts lässt der Publisher zur Feier des Tages springen. Was für Außenstehende vielleicht nach einer netten Geste aussieht, wird vom Großteil der ohnehin recht unzufriedenen Community aber als schlechter Witz empfunden. 

Warum sind die Spieler so sauer über das Geschenk?

Zum besseren Verständnis: Mit 300 Hilts können sich Spieler lediglich ein einziges Wappen kaufen. Oder anders formuliert: Das Geschenk ist in etwa so viel wert, als würde euch eine fremde Person fünf Cent in die Hand drücken.

Natürlich kann man argumentieren, dass das ja besser als nichts ist. Allerdings darf man nicht vergessen, dass Diablo Immortal vor allem dafür in der Kritik steht, dass die Droprate für brauchbare Items abartig gering ist. Manch ein Spieler hat sogar bereits Tausende Euro in das Spiel investiert und trotzdem keinen einzigen legendären Gegenstand erhalten.

Ein begehrter 5-Star Gem wäre also wesentlich angemessener als Geschenk gewesen. Auch um die generellen Wogen zu glätten. Immerhin ist Diablo Immortal mittlerweile das Spiel mit dem schlechtesten User-Score auf Metacritic.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Diablo Immortal: Blizzard verteilt Geschenke und die Spieler sind sauer
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website