Diablo Immortal

Diablo Immortal: Streamer zahlt 15.000 Dollar für Item – löscht seinen Account

von Martin Hartmann (Montag, 20.06.2022 - 11:57 Uhr)

Ein Streamer verbrennt jede Menge Geld in Diablo Immortal. (Bildquelle: Blizzard/ Getty Images/ photoschmidt)
Ein Streamer verbrennt jede Menge Geld in Diablo Immortal. (Bildquelle: Blizzard/ Getty Images/ photoschmidt)

Zwei Wochen nach dem Release von Diablo Immortal ist jetzt eine Sache glasklar. In dem Spiel lässt sich jede Menge Geld ausgeben. Ein Streamer treibt die Suche nach einem seltenen Item jetzt aber auf die Spitze.

Diablo-Wahnsinn: Suche nach Item ist unglaublich teuer

Der Streamer Quin69 hat sich ein schwieriges (und vor allem teures) Ziel in den Kopf gesetzt. Er will einen legendären Edelstein in Diablo Immortal bekommen – einen sogenannten 5-Star-Gem. Die Wahrscheinlichkeit, das seltene Item zu bekommen, ist jedoch astronomisch gering. Das wird daran sichtbar, dass es den Streamer mehr als 15.000 US-Dollar kostet, um den Edelstein sein Eigen nennen zu dürfen.

Anstatt sich über die erfolgreiche Suche zu freuen, unternimmt Quin69 aber einen drastischen Schritt: Zunächst zerstört er den wertvollen Edelstein, dann löscht er seinen kompletten Charakter und deinstalliert letztendlich das Spiel. In einem Clip aus seinem Livestream rät er seinen Zuschauern außerdem, es ihm gleichzutun. (Quelle: Quin69 auf Twitch)

Diablo Immortal: Diese Hürden muss es bewältigen

Diablo Immortal ist trotz Kritik ein Mega-Erfolg

Das Abenteuer von Quin69 zeigt, wie viel Geld Spieler in Diablo Immortal ausgeben können, ohne dafür überhaupt etwas zu bekommen. Die zahlreichen Ingame-Währungen und damit zusammenhängenden Mikrotransaktionen haben bei Diablo-Spielern darüber hinaus für viel Unmut und Kritik am Entwickler Blizzard gesorgt. Aktuell ist Diablo Immortal sogar ganz offiziell das unbeliebteste Spiel aller Zeiten.

Trotz Fan-Kritik hat sich Blizzard bereits eine goldene Nase an Diablo Immortal verdient. Die Tracking-Seite AppMagic verrät, dass die Mikrotransaktionen in den etwa zwei Wochen seit Release bereits mehr als 24 Millionen US-Dollar Umsatz generiert haben. Darüber hinaus wurde das Spiel für Mobilgeräte und PC bereits mehr als 5 Millionen Mal heruntergeladen. (Quelle: AppMagic)

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Diablo Immortal: Streamer zahlt 15.000 Dollar für Item – löscht seinen Account
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website