The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim: 11 Dinge, über die sich jeder Fan ärgert

von Martin Hartmann (Mittwoch, 22.06.2022 - 08:00 Uhr)

Skyrim hat Probleme, die ziemlich nerven können. Bildquelle: Bethesda/ Getty Images/ Deagreez
Skyrim hat Probleme, die ziemlich nerven können. Bildquelle: Bethesda/ Getty Images/ Deagreez

Nach hunderten Stunden in Himmelsrand fällt jedem Fan bestimmt das eine oder andere Problem auf, das The Elder Scrolls 5: Skyrim plagt. In einer Bilderstrecke zeigen wir euch 11 Dinge, die an Bethesdas Rollenspiel-Hit richtig nerven können.

Skyrim-Probleme, die jedes Drachenblut kennt

The Elder Scrolls 5: Skyrim ist nicht umsonst auch nach so vielen Jahren noch so populär. Bethesda hat hier einen echten Hit abgeliefert. Und natürlich hat der Publisher das Spiel ja auch schon für jede erdenkliche Plattform veröffentlicht. Trotzdem ist das Rollenspiel nicht perfekt. Selbst wenn man die vielen Bugs ignoriert, gibt es einige Probleme, die jedem aufmerksamen Drachenblut sofort auffallen dürften.

Diese Probleme machen nicht das ganze Spiel kaputt. Einige können sogar witzig sein oder ihr seid mit euren Gewohnheiten einfach selbst daran schuld. In jedem Fall werdet ihr die Momente in unserer Bilderstrecke bestimmt schon einmal selbst erlebt haben:

Zu viele Drachen, zu wenig Platz im Inventar und ständig labern euch diese frechen Kinder auf der Straße an. The Elder Scrolls 5: Skyrim kann manchmal auch schon ganz schön nervig sein. Irgendwie gehören die Probleme aber auch dazu.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Skyrim: 11 Dinge, über die sich jeder Fan ärgert
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website