Red Dead Redemption

Red Dead Redemption: 7 Gründe, warum der erste Teil seinen Nachfolger übertrifft

von Daniel Boldt (Dienstag, 28.06.2022 - 14:00 Uhr)

Welches Red Dead ist besser? Die Reddit-Community diskutiert. (Bild: Rockstar Games)
Welches Red Dead ist besser? Die Reddit-Community diskutiert. (Bild: Rockstar Games)

Ein Thread auf Reddit will von der Community wissen, in welchen Punkten Red Dead Redemption (2010) besser war als sein direkter Nachfolger aus dem Jahr 2018. Wir haben euch die beliebtesten Antworten und Argumente rausgesucht.

Welches Red Dead Redemption ist am besten?

Red Dead Redemption und Red Dead Redemption 2 sind ohne Frage großartige Spiele, die sich zudem millionenfach verkauft haben. Dennoch kann man sich folgende Frage stellen: Gibt es Dinge oder Mechaniken, in denen das PS3-Spiel eindeutig besser war, als sein Nachfolger auf der PlayStation 4? Diese einfache Frage hat ein User auf Reddit gestellt und die Community hat zahlreich geantwortet.

Besonders beliebt ist der Umstand, dass man nur im ersten Teil einen Poncho tragen kann. Dieses Kleidungsstück hat für viele Spieler einen besonderen Reiz, da es an die Cowboy-Rollen von Hollywood-Schauspieler Clint Eastwood erinnert. Dieser hat in legendären Western-Filmen wie zum Beispiel "Für eine Handvoll Dollar" stets einen solchen Poncho getragen und damit das Bild vom kernigen Outlaw massiv geprägt.

Ebenfalls oft genannt: DLCs. Das Zombie-Spin-Off Undead Nightmare erfreut sich unter Red-Dead-Redemption-Fans einer großen Beliebtheit. Der Nachfolger hat jedoch keine nennenswerten Erweiterungen erhalten.

Der Teufel steckt im Detail

Schmerzlich vermisst werden auch die verschiedenen Möglichkeiten seine Gegner mit einer speziellen Animation hinzurichten. Diese Finisher oder Executions wie sie im Original heißen, unterscheiden sich je nach getragener Waffe.

Viele User auf Reddit sind auch der Meinung, dass der betrunkene Zustand von John Marston aus Red Dead Redemption wesentlich unterhaltsamer war, als der besoffene Zustand von Arthur Morgan im Nachfolger.

Gelobt wird darüber hinaus, dass der erste Teil einen dazu motiviert hat, besondere Outfits zu tragen. So schildert ein User zum Beispiel, dass er zum Poker-Spiel immer seinen eleganten Anzug getragen hat. Dieser erlaubt dem Spieler aktiv zu schummeln. 

Ansonsten wird auch immer wieder Mexiko als generelle Umgebung genannt. Für viele Spieler war dieser Abschnitt des Games ein ganz besonderer Magic Moment.

Wer sich für die anderen Punkte der Community interessiert, der sollte aber am besten Reddit direkt aufsuchen. Unter dem Beitrag befinden sich inzwischen mehr als 1.500 Antworten. Das sprengt dann doch etwas den Umfang dieses Artikels.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Red Dead Redemption: 7 Gründe, warum der erste Teil seinen Nachfolger übertrifft
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website