Videospielkultur

Releases: Vom Horrorhaus direkt auf den Tennisplatz

von Sören Wetterau (Samstag, 02.07.2022 - 07:30 Uhr)

Horror, Sport und kunterbunte Action! So beginnt der Gaming-Juli.
Horror, Sport und kunterbunte Action! So beginnt der Gaming-Juli.

Nächste Woche wird es in Sachen Gaming-Genre ziemlich wild: Noch in der einen Sekunde könnt ihr euch ein spannendes Tennis-Match liefern, während ihr kurz danach ein gruseliges Horrorhaus erkundet.

Arcadegeddon | 5. Juli

PC / PS4 / PS5

In Arcadegeddon geht es um die letzte unabhängige Spielhalle: Der Inhaber Gilly versucht diese zu retten, indem er alle Spiele zu einem großen Spiel verbindet. Leider hackt sich ein fieser Konzern in das Spiel und versucht Gilly und sein Unternehmen zu vernichten. Deshalb liegt es nun an euch und bis zu drei Freunden, genau das zu verhindern.

Dafür springt ihr in das Spiel von Gilly und kämpft euch zusammen durch verschiedene Biome. Auf dem Weg dorthin erledigt ihr Gegner, bekämpft Bosse, sammelt Truhen und absolviert Minispiele. Es kann sogar passieren, dass ihr zwischenzeitlich gegeneinander spielen müsst, um noch mehr Beute abzustauben.

Der Release von Arcadegeddon findet so ziemlich genau ein Jahr nach dem Start im Early Access statt. Bisher sind jedoch nur Versionen für den PC, die PlayStation 4 und PlayStation 5 bestätigt.

Matchpoint: Tennis Championships | 7. Juli

PC / PS4 / PS5 / Xbox One / Xbox Series X

Wem die Formel 1 in der letzten Woche nicht zugesagt hat, der fühlt sich vielleicht auf dem Tennisplatz wohler. Mit Matchpoint: Tennis Championships wollen die Entwickler von Torus Games eine realitätsnahe Umsetzung des Tennissports abliefern, bei der Taktik, Positionierung und Ballplatzierung eine wichtige Rolle spielen sollen.

Damit das funktioniert, verspricht das Team eine nachvollziehbare Ballphysik sowie authentische Charakteranimationen. Aber nicht nur auf dem Platz soll Matchpoint überzeugen. Abseits davon gibt es einen Karrieremodus, bei dem ihr euch mit eurem eigenen Tennisspieler die Karriereleiter nach oben hangelt, einen Online-Multiplayer-Modus und alternativ dürft ihr in die virtuelle Haut 16 internationaler Tennisprofis schlüpfen.

Zum Release im Juli erscheint Matchpoint: Tennis Championships für den PC, die PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X/S. Besitzer einer Nintendo Switch gehen hingegen vorerst leer aus.

Madison | 8. Juli

PC / PS4 / PS5 / Xbox One / Xbox Series X / Switch

Im Sommer dürstet es euch nach einem richtigen Horrorspiel? Dann solltet ihr einen Blick auf Madison werfen. Das Psycho-Horrorspiel versetzt euch in die Rolle von Luca, der vom titelgebenden Dämon in einem gruseligen Anwesen gefangen gehalten wird. Das Ziel ist natürlich klar: Ihr müsst entkommen.

MADiSON - PS5 [Blu-ray]

MADiSON - PS5 [Blu-ray]

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 02.07.2022 16:51 Uhr

Wie für ein Horrorspiel üblich steht euch der Ausgang jedoch nicht einfach so offen. Stattdessen müsst ihr mit einer Sofortbildkamera bewaffnet das Anwesen erkunden, verschiedene Rätsel lösen und deckt so nach und nach die Wahrheit auf. Allerdings solltet ihr bedenken, dass ihr in dem Haus eventuell nicht ganz alleine seid.

Wo Tennis noch die Switch beim Release ausgelassen hat, macht Madison die Klappe zu. Das Horrorspiel erscheint direkt für alle aktuellen Plattformen.

Dragon Forge | 8. Juli

PC

Dragon Forge verbindet Aufbau-Strategiespiel mit Survival-Elementen. Als Drache landet ihr in einem verfluchten Land und es ist eure Aufgabe, den Fluch zu brechen. Dafür gilt es aber erst einmal verschiedene Ressourcen zu sammeln, neue Fähigkeiten zu erlernen und eine eigene Siedlung aufzubauen.

Dazu heuert ihr unter anderem Goblin-Lakaien an, die eure Stadt in Schuss halten. Ihr hingegen seid dafür zuständig, ständig neue Materialien zu besorgen und natürlich jederzeit neue Gebäude zu bauen. Zeitgleich könnt ihr die offene Spielwelt erkunden und über 100 verschiedene Sagen kennenlernen, die euch die Geschichte von Dragon Forge näher bringen sollen.

Wie für ein Strategiespiel üblich findet der Release von Dragon Forge vorerst nur für den PC statt. Eine Umsetzung für die Konsolen befindet sich aber in Arbeit.

Während es draußen zurzeit richtig sommerlich ist, entsteht auch bei den Releases ein wenig Dürre. Zumindest bei den ganz großen Blockbustern. Auf der Indie-Seite hingegen gibt es wie gehabt ziemlich viel Abwechslung, egal ob Horror, Action oder Strategie.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Releases: Vom Horrorhaus direkt auf den Tennisplatz
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website