The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim: Furchtbares Unglück macht Spieler zum Millionär

von Martin Hartmann (Mittwoch, 13.07.2022 - 09:09 Uhr)

Ein Skyrim-Spieler wird auf einen Schlag unermesslich reich. Alles was er dafür tun muss, ist erben. (Bildquelle: Bethseda/ Getty Images/ porpeller)
Ein Skyrim-Spieler wird auf einen Schlag unermesslich reich. Alles was er dafür tun muss, ist erben. (Bildquelle: Bethseda/ Getty Images/ porpeller)

Wie schön könnte das Leben doch in Himmelsrand sein, wenn man sich nicht ständig durch stickige Höhlen kämpfen müsste, um sich seinen Lebensunterhalt zu verdienen? Ein Skyrim-Spieler hat es nun herausgefunden, denn er hat auf kuriose Art und Weise einen Haufen Geld im Spiel geerbt.

Skyrim: Das Drachenblut wird Millionär

Der Reddit-Nutzer refurbishedpixels wurde durch den Brief, der ihn zum Milliardär machte, vollkommen überrascht. Jarl Balgruuf von Weißlauf teilte ihm dort mit, dass sein guter Freund „Aufstrebender Totenbeschwörer“ tot aufgefunden wurde.

Offenbar war der unscheinbare Nekromant deutlich reicher, als sein Name vermuten lässt. In seinem Testament überlässt er dem Spieler 2.052.972.800 Gold. Eine beeindruckende Summer, mit der refurbishedpixels zum mit Abstand reichsten Mann in The Elder Scrolls 5: Skyrim werden dürfte.

Der Jarl lässt es sich jedoch nicht nehmen, ein Zehntel des Betrages in seine eigenen Taschen fließen zu lassen. Mit diesen Steuereinnamen sollte Weißlauf eine neues goldenen Zeitalter erleben können.

Skyrim: Woher kommt die Erbschaft?

Der Verdacht liegt nahe, dass der Spieler den Totenbeschwörer selbst erschlagen hat. Warum also beschloss dieser ihn trotzdem in seinem Testament zu erwähnen und wie kam er überhaupt an so viel Gold?

Auch in den Kommentaren wird darüber diskutiert, wie es zu dem Vorfall kommen konnte. refurbishedpixels gibt zu, dass er den "Organized Bandits"-Mod verwendet, der für mehr Abwechslung in Kämpfen sorgt. Ansonsten verspricht er, den Vorfall nicht manipuliert zu haben. (Quelle: NexusMods)

Der Nutzer Yaroslavorino vermutet, dass ein Feind mithilfe eines Zauberspruchs bekehrt wurde. Beim Tod des Nekromanten habe das Spiel ihm dann die gewaltige Menge an Gold zugewiesen, die er sogleich seinem neuen besten Freund vermachte. refurbishedpixels kann sich jedoch nicht erinnern, jemals einen Gegner auf diese Weise verzaubert zu haben.

The Elder Scrolls V: Skyrim (Anniversary Edition) - [PlayStation 4] | kostenloses Upgrade auf PlaySt

The Elder Scrolls V: Skyrim (Anniversary Edition) - [PlayStation 4] | kostenloses Upgrade auf PlaySt

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 27.09.2022 04:13 Uhr

Schafft ihr das ultimative Quiz?

Das Erbe eines Totenbeschwörers macht einen Skyrim-Spieler zum reichsten Mann in Himmelsrand.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Skyrim: Furchtbares Unglück macht Spieler zum Millionär
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website