Die Sims 4

Die Sims 5: So wird es laut Experte zum echten Traumspiel

von Michael Sonntag (Mittwoch, 20.07.2022 - 13:30 Uhr)

Was muss Die Sims 5 besser als sein Vorgänger machen, damit zum Traumspiel wird? Quelle: EA/SimFans.de
Was muss Die Sims 5 besser als sein Vorgänger machen, damit zum Traumspiel wird? Quelle: EA/SimFans.de

Es ist ein offenes Geheimnis: Während EA immer noch fleißig Inhalte für Die Sims 4 produziert, soll ein potentieller Nachfolger bereits in Arbeit sein. Bis der große Tag der Ankündigung da ist, stellen wir jetzt die Frage, was Die Sims 5 braucht, um als Lebensimulation das nächste Level zu erreichen. Zur Beatwortung dieser Frage haben wir uns den Sims-Experten Daniel SimFans.de an die Seite geholt.

Daniel SimFans.de
• YouTuber, Streamer, Community-Oberhaupt
• Baut am liebsten Industrial oder Winter Lodges
• Was ihn an Die Sims am meisten begeistert: Die geballte Kreativität der Fans
SimFans.de auf YouTube

Wie kann Die Sims 5 alles Vorherige noch toppen?

Bauen, leben, spielen und alles drum herum – Es ist kaum zu glauben: Schon seit 2014 begeistert Die Sims 4 seine Spielenden und wird auch heute noch mit neuen Inhalten versorgt (Quelle: SteamCharts). Mit "Meine Hochzeitsgeschichten" erscheint nun die fünfzigste Erweiterung, alle DLCs und Sets mit einberechnet (Quelle: EA). Braucht es bei so einer Erfolgsgeschichte dann überhaupt noch Die Sims 5?

Natürlich, sagt Daniel SimFans.de, aber genau, weil Die Sims 4 so gut laufe, brauche EA nicht an Eile zu denken. Die Community sei mit dem aktuellen Spiel immer noch zufrieden, auch wenn man natürlich wissen will, wann Die Sims 5 erscheint. „Ich denke, es geht in Richtung 2022, eher 2023. Aber ich denke, es steht vor der Tür“, sagt Daniel. Aber welche neuen Features wird Die Sims 5 im Gegensatz zu seinem Vorgänger bieten? Bisher ist noch nicht viel bekannt.

Veröffentlichte Stellenausschreibungen geben Hinweise auf einen Abo-Service, Aussagen aus einem VentureBeat-Interview mit Laura Miele, Chief Studios Officer bei EA, deuten auf neue Multiplayer-Features hin (Quelle: Vimeo). Wird und sollte es einen Koop-Modus in Die Sims 5 geben? Daniel ist skeptisch. Laut ihm habe EA aus seinen gescheiterten Multiplayer-Versuchen im Sims-Universum gelernt und würde diesen Bereich nur vorsichtig angehen.

Falls ein Multiplayer komme, müsse er als abgetrennter und optionaler Online-Bereich eingebaut werden. Aber auch wenn das Zusammenbauen und Zusammenspielen vielleicht etwas für sich habe, halte er es nicht für das Nonplusultra-Feature von Die Sims 5, das für lange Zeit begeistern könnte. „In Die Sims ging es immer schon um die eigene Welt. Es ist meine Welt, in die ich entfliehen kann und die ich so gestalten kann, wie ich das möchte.

  • Die neueste Gameplay-Erweiterung "Meine Hochzeitsgeschichten" erschien am 23. Februar, in der sich alles um den schönsten Tag in eurem Simsleben dreht:
Die Sims 4: Meine Hochzeitsgeschichten – Offizieller Ankündigungstrailer

Die Sims 5: Mehr Möglichkeiten, mehr Kontrolle, mehr Kreativität

Um mit Die Sims 5 die nächste Stufe der Lebenssimulation zu erreichen, müsse das Rad nicht komplett neu erfunden werden, so der Experte. Die Sims 4 liefere eine gute Basis, die Entwickler Maxis nur auf einer neuen Engine aufbauen und dann verbessern müsste. Und das würde vor allem die generellen Spielmöglichkeiten betreffen. Viel zu oft könnten die Spieler immer noch nicht so bauen und spielen, wie sie wollen. Daniel listet uns hierfür seine Wunsch-Features auf, wobei lustigerweise manche nicht neu entwickelt, sondern nur aus älteren "Die Sims"-Teilen zurückgeholt werden müssten:

  • Man müsste die gesamten Kreativ-Tools ausbauen, gerade beim Sims-Erstellen. Mehr Anfasspunkte, mehr Farben, vor allem das Farbrad. Dass man wie in Die Sims 3 Muster festlegen und auf andere Objekte ziehen kann. So kann man viel tiefer individualisieren. Es gibt nichts Nervigeres, wenn man sich oder eine andere Person erstellen will und das Ergebnis komisch aussieht.

  • Der Welteneditor aus Die Sims 3 muss zurückkommen. Das war ein unglaublich kreatives Tool, um das ganze Drumherum zu gestalten. Wir können alles gestalten, die Sims, die Häuser, die Geschichten, aber eben nicht die Welt. Im gleichen Zug wäre auch eine offene Welt wünschenswert, so dass man nicht nur in seiner Nachbarschaft herumlaufen kann.

  • Leicht zu bedienende und praktische Bau-Tools:Wendeltreppen in Die Sims 4 sind ein gutes Beispiel dafür, dass sich die Community ein Feature gewünscht und EA nicht zugehört hat. Anstatt einfach Wendeltreppen einzubauen, kann man Ecktreppen verwenden und Treppen drehen und höher machen. Richtiger Ansatz, falsches Produkt. In Die Sims 5 möchte ich alle Werkzeuge haben, um genau das umzusetzen, was ich möchte.

Eine eigene Welt erstellen: Die "SimOase" ist eine von vielen selbsterstellten Nachbarschaften für Die Sims 3, die Spieler auf Daniels Webseite herunterladen können. Quelle: SimFans.de
Eine eigene Welt erstellen: Die "SimOase" ist eine von vielen selbsterstellten Nachbarschaften für Die Sims 3, die Spieler auf Daniels Webseite herunterladen können. Quelle: SimFans.de

Die Sims 5: Gebt uns mehr Lebensmomente, nicht Star Wars!

Wenn das Hauptspiel erstmal steht und eine gute Basis liefert, kann der Entwickler mit Erweiterungen darauf aufbauen. Für Daniel sei es hierbei wichtig, bei der Auswahl der Inhalte stärker darauf zu achten, den Kern der Simulation zu erweitern“, „das Alltägliche zu nehmen, ähnlich wie es schon die Erweiterung "Meine Hochzeitsgeschichten" macht – und nicht mit etwas Abgespactem wie dem Star-Wars-DLC komplett daran vorbeizuschießen. Er wüsste schon genau, welchen DLC er sich als erstes für Die Sims 5 wünschen würde, falls dieser nicht ohnehin zum Hauptspiel gehören würde.

Ich wünsche mir, dass die Babys, dass diese Altersstufe extrem ausgebaut wird. Aktuell sind die Babys nichts weiter als Objekte, die man nur füttern und nicht einmal tragen kann (...) Das ist eine wichtige und stark vernachlässsigte Altersstufe“, erklärt Daniel. „Einbrecher, Pferde, eine Erweiterung ähnlich wie Lebensfreude, die Senioren mit Gehstöcken und Teenager hat, die Streiche spielen (...) Es geht um Inhalte, die die Simulation vertiefen und glaubwürdiger machen, damit man sich noch mehr hineinversetzen kann.

Für Daniel sollte Die Sims 5 den Kern der Simulation erweitern. Das betrifft vor allem die Babys und die Spielmöglichkeiten in ihrer Entwicklungsstufe. Quelle: spieletipps.de
Für Daniel sollte Die Sims 5 den Kern der Simulation erweitern. Das betrifft vor allem die Babys und die Spielmöglichkeiten in ihrer Entwicklungsstufe. Quelle: spieletipps.de

Die Sims 5: Der Traum von der Next-Gen-Simulation

Und darüber hinaus? Daniel findet den Gedanken spannend, wie Die Sims 5 von einer besseren Technik profitieren könnte. Für ihn könnte eine neue Gameplay-KI das spielverändernde Feature von Die Sims 5 darstellen.

Es wäre interessant, wenn Abläufe nicht mehr vordefiniert wären, sondern durch ein System gesteuert werden, das sich deinen Spielstil anschaut und mitlernt. Die Sims 5 könnte auf deinen Spielstil durch eine KI reagieren, eine Funktion, die das Spiel lebendiger macht. Die das Geschehen registriert und darauf einwirkt.

Ein Hochzeitsantrag geht schief, jemand verliert seinen Job, irgendetwas Besonderes passiert und durchbricht die heile Welt – Daniel findet, dass Die Sims 4 es den Spielern im Gegensatz zu den früheren Teilen generell viel zu leicht macht und dass Die Sims 5 durch eine neue KI viel mehr Überraschungen und individuelle Ereignisse bieten könnte, die das Spiel spannender und die Lebenssimulation realistischer gestalten.

Apropos realistischer – wenn die KI schon da wäre, könnte man auch noch an den Animationen der Sims arbeiten. Spätestens in Die Sims 5 dürfte es keine Sims mehr geben, die sich in ihre Autos beamen oder Objekte aus dem Nichts zaubern, nur damit Animationen gespart werden. Klar, man habe sich daran gewöhnt, aber so etwas reiße einen dann doch wieder aus der Simulation raus, meint der Sims-Experte.

Bisher ist außer kleineren Hinweisen nichts zu Die Sims 5 bekannt. Daniel SimFans.de hat aber schon jetzt eine genaue Vorstellung, wie Die Sims 5 aussehen sollte, um viele Spieler zu begeistern. Wir bedanken uns an dieser Stelle für das charmante Interview und wünschen dir und deiner Community noch viel Spaß beim Bauen, Daniel. Und dass deine Sims das Haus nicht beim Kochen in Brand setzen.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Die Sims 5: So wird es laut Experte zum echten Traumspiel
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website