Grand Theft Auto 5

Schlappe für GTA-Online-Spieler: Rockstar dreht euch den Geldhahn zu

von Gregor Elsholz (Dienstag, 26.07.2022 - 12:00 Uhr)

GTA Online: Rockstar nerft den Cayo Perico Heist. (Bildquelle: Rockstar / Alihan Usullu, Getty Images)
GTA Online: Rockstar nerft den Cayo Perico Heist. (Bildquelle: Rockstar / Alihan Usullu, Getty Images)

Ein neues Update für GTA Online erschwert Spielern den Zugang zur Ingame-Währung. Rockstar passt mit der Aktualisierung nämlich die Wiederholrate des beliebten, weil ertragreichen Cayo Perico Heists an. Besonders Singleplayer müssen unter dieser Neuerung leiden.

Heute startet das Inhalts-Update The Criminal Enterprises für GTA Online. Rockstar schaltet damit einige Gameplay-Änderungen live und implementiert mehrere Verbesserungen, die sich die Community gewünscht hat. Allerdings sorgt ein bestimmter Schritt bei Spielern für Frust, denn der Entwickler nerft den Cayo Perico Heist, eine bisher äußerst beliebte Möglichkeit, schnell an viel Ingame-Währung zu gelangen.

GTA Online: Cayo Perico Heist lohnt sich nicht mehr so wie früher

Mit dem Cayo Perico Heist hatten Spieler bislang eine attraktive Möglichkeit, in kurzer Zeit an eine beträchtliche Summe Geld zu kommen. Sowohl Anfänger als auch Experten konnten bei dem Überfall ungefähr eine Million Ingame-Dollar abstauben – und den Heist bereits nach 15 Minuten wiederholen.

Diese Wiederholrate wurde von Rockstar nun stark eingeschränkt. Nach dem neuen Update müssen Singleplayer nun drei Ingame-Tage warten, bevor sie den Heist erneut starten können. Wenn ihr den Überfall als Gruppe durchführt, müsst ihr euch einen Ingame-Tag lang bis zum nächsten Versuch gedulden.

Als Begründung führt Rockstar in der Update-Ankündigung an, dass durch den Schritt die Zeit, die in GTA Online verbracht wird, besser ausgeglichen und die Erkundung und Zusammenarbeit zwischen Spielern gefördert werden soll. (Quelle: Rockstar)

In unserem Video zeigen wir euch 5 Fehler, die Rockstar in GTA 6 nicht wiederholen darf:

GTA 6: Diese 5 Fehler dürfen sich nicht wiederholen Abonniere uns
auf YouTube
GTA 5 -Grand Theft Auto V - [PlayStation 5]

GTA 5 -Grand Theft Auto V - [PlayStation 5]

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 01.10.2022 21:33 Uhr

Community beschwert sich über Rockstar-Update

Die Beschränkung des Cayo Perico Heists kommt bei GTA-Online-Fans gar nicht gut an. Auf Reddit protestieren Spieler gegen die Maßnahme – vor allem Singleplayer beschweren sich, weil Rockstars Ermutigung zur Zusammenarbeit zwischen Spielern von vielen überhaupt nicht gewünscht wird. Außerdem berichten viele in der Community über schlechte Erfahrungen, die sie mit ihnen unbekannten Spielern bei gemeinsamen Heists gemacht haben.

„Ist blöd für mich als Singleplayer, weil ich nicht wirklich mit anderen Leuten zusammenspiele.“ (Reddit-User YoRHa2B_)

„Ich will immer noch nicht mit anderen Spielern erkunden und zusammenarbeiten. GTA Online ist eins der wenigen Online-Spiele, das ich genau deswegen zocke, weil es viel Kram gibt, den ich machen kann, ohne Freunde dabei haben oder neue Freunde machen zu müssen. Davon abgesehen ziehe ich Solo-Spiele vor.“ (Reddit-User 95yells)

(Quelle: Reddit)

Mit dem Nerf vom Cayo Perico Heist hat Rockstar zwar einer beliebten Masche zum Geldverdienen einen Riegel vorgeschoben, aber zum Glück gibt es noch einige andere Wege, um in GTA Online schnell an Geld zu kommen. Die nützlichsten Tipps dazu findet ihr in unserem Übersichtsartikel.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Schlappe für GTA-Online-Spieler: Rockstar dreht euch den Geldhahn zu
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website