Twitch

Aggressiver Streamer zückt Pistole – Twitch zieht Konsequenzen

von Robert Kohlick (Freitag, 29.07.2022 - 16:22 Uhr)

Eine Waffe im Stream? Auf Twitch keine gute Idee! (Bild: Getty Images – simpson33 / Twitch – C5_Sin)
Eine Waffe im Stream? Auf Twitch keine gute Idee! (Bild: Getty Images – simpson33 / Twitch – C5_Sin)

Nur große Streamer sorgen für große Drama auf Twitch? Von wegen! Nachdem C5_Sin von einem anderen Content-Creator für seine fragwürdigen Methoden angeprangert wurde, ging sein Temperament mit ihm durch: Er bedrohte den Kritiker nicht nur, er zog zudem auch noch eine Waffe im Stream. Twitch hielt zuerst die Füße still, griff nach Aufregung auf Twitter jedoch knallhart durch.

Streamer bedroht Kritiker live on air

Wer auf Twitch als Streamer so richtig Erfolg haben will, braucht nicht nur Content, der die Massen begeistert, sondern auch verdammt viel Glück. Immer wieder jedoch versuchen Streamer, bei denen der Erfolg ausbleibt, sich diesen kurzerhand über unsaubere Methoden oder Abkürzungen zu erschleichen – so auch C5_Sin.

Der Streamer setzte auf Support-für-Support-Deals, um seine Reichweite zu steigern. Mit anderen Worten: Wenn jemand zusichert, ihn zu hosten, sich seinen Stream anzuschauen oder ein paar Bits und Subs dalässt, gibt es einen Shoutout seinerseits und er schaut auch mal bei euch vorbei. Eine wirklich organische Zuschauerschaft entwickelt sich auf diese Weise nicht. Die meisten Viewer sind nur anwesend, weil sie selbst hoffen, dass sie auf diese Weise ihre Reichweite steigern können – eine Art kleines Schneeballsystem, das für zusätzliche Viewer sorgt.

YouTuber und Streamer JTX hat es sich in seinen Videos unter anderem zur Aufgabe gemacht, solche Content-Creator zu entlarven und die Zuschauer auf die miesen Machenschaften der Streamer hinzuweisen. Das stößt denen jedoch sauer auf, so auch C5_Sin.

In einem seiner Streams hielt er deswegen einen langen Monolog ab, in dem er JTX nicht nur bedroht, sondern kurzzeitig sogar seine Waffe hervorholt, um noch bedrohlicher zu wirken:

„JTX, ich werde dich so verprügeln, dass deine Mutter weinen wird, Bruder. Wenn du keine Mutter hast ... Alter, ist mir das egal. Ich bringe deine Verwandten zum Weinen.“

„Ich fliege diesen Motherfucker nach New York City, nach Manhattan. Die Polizei ist nicht hier. [...] Wenn ich diesen Kerl nach Manhattan fliege [...] und ihn in eine Seitenstraße bringe, denkst du, die Polizei wird sich einen Dreck darum scheren, dass ich die Scheiße aus ihm rausprügele?“

Das Twitch-VOD ist inzwischen offline genommen, der entsprechende Stream ist aber weiterhin auf YouTube zu finden:

Twitch schläft erst, schwingt dann aber den Bannhammer

Verständlicherweise meldete JTX die entsprechenden Inhalte bei Twitch – doch die Streaming-Plattform reagierte erstmal nicht. Keine Ermahnung, kein temporärer Bann – nichts!

Erst nachdem der Fall auf Twitter etwa einen Monat später etwas größere Kreise zog, wurde man aktiv:

Auf einmal ging alles ganz schnell. Kurz nach dem Tweet wurde der Twitch-Account von C5_Sin gebannt. Laut einer Nachricht beim Aufrufen des Kanals aus folgendem Grund: „Dieser Kanal ist aufgrund eines Verstoßes gegen die Community-Richtlinien oder die Nutzungsbedingungen von Twitch gerade nicht verfügbar.“

Mit Twitch Prime Gaming Gratis-Inhalte abstauben

Manche Streamer wissen einfach nicht, wann Schluss ist:

Nach dem Bann scheint sich G5_Sin erst einmal komplett zurückgezogen zu haben – auch sein Twitter-Profil wurde gelöscht, mitsamt aller Tweets, in denen er zuvor noch beteuerte, dass das Ziehen der Waffe keineswegs als bedrohliche Geste gedacht war.

Zum Glück sah Twitch das etwas anders und schwang am Ende doch noch den Bannhammer. Dass das jedoch so lange gedauert hat, wirft kein gutes Licht auf die bekannte Streaming-Plattform. In Sachen Content-Monitoring muss Twitch in Zukunft auf jeden Fall noch eine Schippe drauflegen.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Aggressiver Streamer zückt Pistole – Twitch zieht Konsequenzen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website