Call of Duty: Warzone

CoD: Warzone mit neuem Skandal-Skin – fluffiger Welpe soll Plagiat sein

von Daniel Hartmann (Montag, 01.08.2022 - 15:50 Uhr)

Auf der linken Seite ist das mittlerweile entfernte Bild von Activision zu sehen und auf der rechten die Konzeptzeichung von Sail Lin. (Bild: Activision // Sail Lin arstation.com/saillin)
Auf der linken Seite ist das mittlerweile entfernte Bild von Activision zu sehen und auf der rechten die Konzeptzeichung von Sail Lin. (Bild: Activision // Sail Lin arstation.com/saillin)

Möglicherweise war Activision kein besonders braver Junge. Über denn Sinn und Unsinn von Hunde-Skins in CoD: Warzone ließe sich streiten, wenn es nicht ein wichtigeres Diskussionsthema gäbe. Ein neuer Skin wurde von Activision ziemlich schnell aus dem Spiel entfernt, als sich ein Künstler mit einem Werk meldete, das mit dem Skin einige Ähnlichkeiten aufweist.

CoD: Warzone – Künstler erhebt Plagiatsvorwürfe

Ob nun der Terminator, Ghostface aus Scream oder ein Titan aus einem Anime – Skins, deren Ursprung bei einem anderen Medium liegen, sind in Call of Duty keine Seltenheit. Allerdings landen diese Skins stets mit einer entsprechenden Lizenzierung im Shop der beliebten Shooter-Reihe. Für die Eigenkreationen der CoD-Studios wird sich woanders Inspiration gesucht, ein völlig normaler Vorgang in der Kunst. Wenn das neue Werk aber dann zu nah am Original liegt, ist es schlicht ein Plagiat.

Ein Teil des Season 4 Midseason-Updates war ein Skin mit dem Namen „Loyal Samoyed“. Mittlerweile ist bei Activision aber keine Spur mehr von dem vermenschlichten Hundewelpen zu finden. Ein Künstler namens Sail Lin meldete sich via Twitter und legte eine gut zwei Jahre alte Konzeptzeichnung vor, die dem Skin so ähnlich sehen soll, dass es sich bei letzterem wohl um ein Plagiat handeln könnte.

Die Artstation-Seite des Künstlers enthält weitere Bilder, die das Plagiat beweisen sollen. Quelle: Artstation). Sail Lin, selbst ein Call-of-Duty-Spieler, schreibt in dem Post, er sei enttäuscht, dass ein so großes Unternehmen seine Arbeit plagiiert. Vor wenigen Stunden teilte Sail Lin mit, dass Activision Kontakt aufgenommen hätte. (Quelle: Sail Lin via Twitter).

Falls ihr euch selbst ein Bild machen wollt, könnt ihr die Konzeptzeichnung von Sail Lin mit dem Skin von Activision vergleichen. (Quelle: Artstation). Der Publisher hat zwar selbst alle Bilder entfernt, doch lässt sich zumindest aktuell noch ein YouTube-Video zum Bundle mit dem Skin finden. (Quelle: YouTube). Via Wayback Machine ist aber auch der original Blog-Post noch einsehbar. (Quelle: Wayback Machine).

Nicht der erste Fall von Plagiatsvorwürfen gegen CoD

Es gab bereits einen ähnlich Fall Anfang 2021, als ein Fotograf Activision vorwarf, seine Bilder als Vorlage für einen Charakter ohne seine Zustimmung genutzt zu haben. Der Fall ging sogar vor Gericht:

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. CoD: Warzone mit neuem Skandal-Skin – fluffiger Welpe soll Plagiat sein
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website