The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim-Spieler spannt Kinder für seine bösen Machenschaften ein

von Martin Hartmann (Mittwoch, 03.08.2022 - 13:30 Uhr)

Riesen-Kinder werden zum Schrecken in Skyrim. (Bildquelle: Bethesda, Getty Images/Aleksandr Zyablitskiy)
Riesen-Kinder werden zum Schrecken in Skyrim. (Bildquelle: Bethesda, Getty Images/Aleksandr Zyablitskiy)

Für Skyrim existieren die wildesten Mods. Ein YouTuber treibt es jetzt aber auf die Spitze, indem er die kleinsten Einwohner Himmelsrands nicht nur für seine grausamen Machenschaften rekrutiert, sondern sie auch zu echten Monstern mutiert. Wie er damit ganze Städte erobert, zeigt ein amüsantes Video.

Skyrim: Riesige Kinder sind wahre Monster

Der YouTuber Call Me Kevin hat sich schon an vielen Gaming-Herausforderungen versucht. In seinem neusten Projekt wendet er sich dem Rollenspielklassiker The Elder Scrolls 5: Skyrim zu. Mithilfe einer eigens für die Challenge entwickelten Mod will er aus den Kindern in Himmelsrand mächtige Krieger machen.

Die Mod funktioniert ganz einfach. Der YouTuber kann Kinder wie gewöhnliche Söldner rekrutieren. Natürlich dürfen die Knirpse auch Waffen benutzten. Wenn sie einen Gegner besiegen, bekommen sie einen Wachstumsschub, bis sie schließlich die Ausmaße eines Riesen erreichen. Sollten sie allerdings selbst zu Boden gehen, dann schrumpfen sie wieder. Mit diesen Grundregeln folgt Call Me Kevin dem Pfad der Dunklen Bruderschaft, durchkämmt Ruinen und erobert Weißlauf .

Skyrim: Kinder sind gute Kämpfer, aber schlechte Assassinen

Call Me Kevin und sein Skyrim-Sohn feiern zusammen viele Erfolge. Im Zweikampf ist das mit einem Streithammer bewaffnete Kind praktisch unbesiegbar. Nur an Heimlichkeit könnte er noch etwas arbeiten. Er kann nicht besonders gut schleichen und ist außerdem so groß, dass er ständig an Gebäuden oder anderen Hindernissen stecken bleibt. Das Attentat auf der Hochzeit in Einsamkeit wird dadurch zu einer echten Herausforderung.

Es ist beeindruckend, was sich mithilfe von Mods alles in einem mehr als zehn Jahre alten Spiel machen lässt. Ein Spieler arbeitet beispielsweise gerade an einem Projekt, mit dem er das Nemesis-System aus Mittelerde: Schatten von Mordor in Skyrim einbauen will.

The Elder Scrolls V: Skyrim (Anniversary Edition) - [PlayStation 4] | kostenloses Upgrade auf PlaySt

The Elder Scrolls V: Skyrim (Anniversary Edition) - [PlayStation 4] | kostenloses Upgrade auf PlaySt

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 24.09.2022 09:55 Uhr

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Skyrim-Spieler spannt Kinder für seine bösen Machenschaften ein
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website