The Legend of Zelda - Breath of the Wild

Zelda: Breath of the Wild – Fan zeigt, wie fies die Entwickler des Spiels tatsächlich waren

von Martin Hartmann (Sonntag, 14.08.2022 - 13:00 Uhr)

Sind die Entwickler bei Nintendo fies? Ein Fan hat die Antwort eindeutig gefunden. Bild: Nintendo
Sind die Entwickler bei Nintendo fies? Ein Fan hat die Antwort eindeutig gefunden. Bild: Nintendo

Ihr nehmt alle möglichen Mühen auf euch, um die versteckten Schätze in Hyrule zu finden. Doch in manchen Fällen bringt euch das nur Leid und Schmerz – zumindest dann, wenn die Entwickler von Zelda: Breath of the Wild euch trollen.

Zelda: Breath of the Wild – Fan erlebt fiese Enttäuschung

In The Legend of Zelda: Breath of the Wild gibt es viel zu entdecken. Neben 15 Schiekah-Türmen, 13 Erinnerungsfotos und 120 Schreinen kann Link außerdem nach 900 Krog-Samen suchen, mit denen er sein Inventar vergrößern kann. Die Schätze der kleinen Waldgeister sind an den verschiedensten Orten in Hyrule versteckt.

Meistens gibt euch das Spiel jedoch einen kleinen Hinweis auf ihren Aufenthaltsort in Form von ein paar verdächtigen Würfeln hier oder einer merkwürdigen Anordnung von Seerosen dort. Manchmal verstecken sich die Krogs auch einfach unter einem Stein, der an einem auffälligen Ort liegt. Der Reddit-User Death-Roll70 hoffte also auf einen Krog-Samen, als er eine einsame Felssäule mitten in einem verlassenen Canyon heraufkletterte. Irgendwo muss sich ein Entwickler bei Nintendo gerade ins Fäustchen lachen.

Link erntet immerhin Mitleid der Community

Nachdem sich unter dem Stein absolut gar nichts versteckt, bleibt Link eigentlich nichts mehr übrig, als mit seinem "Schatz" in den Abgrund zu springen. Auf Reddit hat der Post des Pechvogels inzwischen mehr als 12.000 Upvotes erhalten.

Wenn ihr genau wissen wollt, wie ihr die Stellen erkennen könnt, an denen sich (meistens) ein Waldgeist versteckt, könnt ihr euch hier unseren Guide zu den Krog-Samen ansehen.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild [Nintendo Switch]

The Legend of Zelda: Breath of the Wild [Nintendo Switch]

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 04.10.2022 17:21 Uhr

Die Entwickler von Zelda: Breath of the Wild beweisen diabolischen Humor, indem sie an einem perfekten Platz absolut nichts verstecken. Link bleibt nichts anderes übrig, als resigniert in den Abgrund zu springen.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Zelda: Breath of the Wild – Fan zeigt, wie fies die Entwickler des Spiels tatsächlich waren
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website