Alone in the Dark

Horrorfans aufgepasst: Mutter aller Gruselspiele wird neu aufgesetzt

von Marina Hänsel (Montag, 15.08.2022 - 14:01 Uhr)

Alone in the Dark kommt zurück – und zwar in einem komplett neuen Spiel für PC, PS5 und Xbox Series X|S.
Alone in the Dark kommt zurück – und zwar in einem komplett neuen Spiel für PC, PS5 und Xbox Series X|S.

Alone in the Dark ist 1992 erschienen und hat mal eben so das Genre des Survival-Horrors begründet. Ihr wisst schon – Silent Hill, Resident Evil, Amnesia, Outlast, Slender. Uh, eigentlich fast jedes neue große Horrorspiel ist irgendwie auch Survival-Horror. Um Alone in the Dark nachzuholen, müsst ihr aber bald nicht mehr euren Windows-95-PC herauskramen: Denn THQ Nordic setzt das Spiel neu auf, und es sieht jetzt schon gut aus.

Alone in the Dark: Amnesia-Entwickler und Guillermo del Toro sind dabei

Die Mutter des Survival-Horrors bekommt eine neue Chance, Spielern Angst einzujagen. Entwickler THQ Nordic arbeitet an einem komplett neuen Spiel im Alone-in-the-Dark-Universum, das an den Klassiker erinnert, aber eine neue Story bietet.

Hoffnung macht besonders das Entwicklerteam vom neuen Alone in the Dark: Nicht nur sitzt der Amnesia- und SOMA-Writer an der Geschichte des Spiels, auch werden die ekligen Monster im Spiel von niemand anderem als Guillermo del Toro designt. Der kultige Regisseur hatte zuvor an P.T. und Death Stranding gearbeitet, zusammen mit Hideo Kojima.

So sieht das neue Alone in the Dark aus:

Alone in the Dark: Ankündigungs-Trailer

Erkundet ein teuflisches Herrenhaus

Nachdem ihr Onkel verschwunden ist, begibt sich Emily Hartwood mit einem Privatdetektiv nach Derceto Manor. Das alte Herrenhaus dient als Kurstädte für geistig erschöpfte Patienten, doch die Gestalten, welche die beiden dort antreffen, scheinen weitaus verstörter zu sein. Hinter der Fassade des alten Hauses verbergen sich Portale zu höllischen Welten, ungeheure Monster und eine Intrige, welche die Welt in den Abgrund führen könnte.

Alone in the Dark ist entsprechend dem Vorbild im Third-Person-Modus gehalten, wobei ihr Emilys Geschichte sowie die des Privatdetektivs spielen könnt – beide sollen in vielen Belangen unterschiedlich sein. Während ihr außerdem kein Vorwissen zu Alone in the Dark mitbringen müsst, verstecken sich viele Anspielungen auf die Klassiker in Derceto Manor. Insgesamt zielt die Neuauflage des Klassikers aber auf eines ab: Euch so richtig Angst einjagen. Ob das gelingt, erfahrt ihr zum Release – der hoffentlich nicht so lange auf sich warten lässt.

Persönlichkeitstest: Welches Entwicklerstudio wärt ihr?

Persönlichkeitsquiz | Welcher Publisher wärt ihr?

Alone in the Dark wird für PC, PS5 und Xbox Series X|S erscheinen. Ein genauer Release-Termin ist noch nicht bekannt.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Horrorfans aufgepasst: Mutter aller Gruselspiele wird neu aufgesetzt
Letzte Inhalte zum Spiel
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website