Xbox Series X

Xbox-Bestseller: Horror-Slasher kämpft sich 5 Jahre nach Release in die Top 10

von Gregor Elsholz (Freitag, 19.08.2022 - 09:29 Uhr)

Xbox: Horror-Spiel kämpft sich in die Charts. (Bildquelle: spieletipps / izusek, Getty Images)
Xbox: Horror-Spiel kämpft sich in die Charts. (Bildquelle: spieletipps / izusek, Getty Images)

Im Xbox-Store sorgt ein Horror-Multiplayer überraschend für Aufsehen. Das Slasher-Spiel klettert derzeit in den Bestseller-Charts nach oben – dabei liegt sein Release bereits fünf Jahre zurück und der Publisher musste in der Zwischenzeit sogar bereits einige Spiel-Features begraben.

Horror-Legende Jason Vorhees feiert in den Xbox-Bestsellern derzeit ein beachtliches Comeback. Das Multiplayer-Game Friday the 13th hatte sich zwischenzeitlich dank eines fetten Rabatts auf Platz 8 der Charts vorgeschoben – dabei hat der Publisher wichtige Features des Spiels bereits abgeschaltet. Mittlerweile ist der Rabatt leider ausgelaufen, doch das Spiel hat sich trotzdem sogar weiter nach vorne auf Rang 7 geschoben.

Xbox-Charts: Horror-Spiel erlebt Revival

In dem asymmetrischen Horror-Game Friday the 13th könnt ihr entweder in die Rolle von Jason Vorhees schlüpfen, der Jagd auf Berater und Gäste eines Sommercamps macht oder ihr nehmt mit anderen Spielern die Rollen seiner Opfer ein und müsst versuchen, den Klauen des Killers zu entkommen.

Das Horror-Spiel hat sich aktuell Rang 7 der Xbox-Charts gekrallt – viele Spieler wurden wohl zunächst von einem satten Preisnachlass angezogen, denn das Spiel kostete zwischenzeitlich nur 3,74 Euro statt gewöhnlich 14,99 Euro. Dieser Rabatt ist nun jedoch leider nicht mehr gültig. Vor dem Kauf von Friday the 13th solltet ihr in jedem Fall die folgende wichtige Information beachten.

Hier geht’s zu Friday the 13th im Xbox-Store!

Friday the 13th: Matchmaking-Server wurden abgeschaltet

Das Spielprinzip von Friday the 13th entspricht anderen Horror-Multiplayern wie Dead by Daylight, Evil Dead: The Game oder auch das kommende The Texas Chainsaw Massacre. Nach einem langen Rechtsstreit musste das Team von Friday the 13th jedoch die Entwicklung von neuem Content für das Spiel ein- und die Server abstellen.

Es ist deswegen nicht mehr möglich, mit fremden Spielern via Matchmaking zusammern zu zocken. Allerdings ist der Multiplayer deswegen nicht vollständig unspielbar: Ihr könnt ihn weiterhin zusammen mit Freunden via Peer-to-Peer-Verbindungen in privaten Sessions spielen. Wenn euch dies ausreicht, dann könnt ihr bei dem Xbox-Angebot guten Gewissens zuschlagen.

Schaut euch hier den Update-Trailer zu Friday the 13th an:

Friday the 13th - The Game: Update-Trailer

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Xbox-Bestseller: Horror-Slasher kämpft sich 5 Jahre nach Release in die Top 10
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website